Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht.
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht. (Bild: Google)

Google: Android-Wear-Smartwatches umgehen Apples Healthkit

Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht.
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht. (Bild: Google)

Android-Wear-Smartwatches liefern keine Daten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit. Stattdessen wird Googles Fitnessplattform Fit verwendet - aber es mangelt an der passenden iOS-App. Ob Google Healthkit unterstützen wird, ist offen.

Anzeige

Wer seine Android-Wear-Smartwatch für die Erhebung von Gesundheitsdaten mit einem iPhone verwenden will, kann das weiterhin nicht tun. Obwohl Google diese Woche eine Android-Wear-App für iOS veröffentlicht hat, stehen diese Funktionen vorerst nicht bereit. Derzeit ist unklar, ob und wann sich daran etwas ändert.

Google müsste Healthkit-Zusammenarbeit integrieren

Sowohl Google als auch Apple haben gegenüber Buzzfeed bestätigt, dass die Android-Wear-App für iOS derzeit keinerlei Gesundheitsdaten auf ein Apple-Gerät leitet. Zwar kann eine Android-Wear-Smartwatch Daten wie Pulsschlag, gelaufene Schritte oder andere Gesundheitsinformationen sammeln, aber die können derzeit nicht mit einem Apple-Gerät weiterbearbeitet werden.

Nach Aussage von Apple liege es in Googles Verantwortung, die Android-Wear-App so anzupassen, dass die Gesundheitsdaten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit weitergereicht werden. Ob Google das vorhat, ist unklar, es gibt dazu keine Angaben des Herstellers. Alternativ könnte auch eine Google-Fit-App für iOS geplant sein, die dann die Gesundheitsdaten etwa auf einem iPhone aufbereitet.

Android Wear verträgt sich mit iOS

Bevor diese Woche die Android-Wear-App für iOS erschienen ist, funktionierten Smartwatches mit Googles Betriebssystem nur mit anderen Android-Geräten. Mit der entsprechenden iOS-App will Google erreichen, dass mehr Kunden eine Android-Wear-Smartwatch kaufen, damit sich die Plattform weiter als bisher verbreitet. Die Smartwatch kommuniziert über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone und soll erreichen, dass das Smartphone weniger oft aus der Tasche geholt werden muss, weil wichtige Informationen gleich auf der Smartwatch erscheinen.

Google zufolge soll die Android-Wear-App für iOS mit den Smartwatches LG Urbane und den neuen Modellen von Asus, Huawei und Motorola zusammenarbeiten. Nach Angaben von Anwendern kann jedoch auch eine Verbindung mit älteren Smartwatch-Modellen aufgebaut werden. Dazu muss die Uhr allerdings zurückgesetzt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. andagon GmbH, Köln
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  2. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06

  3. Re: Spätere Neuinstallation möglich?

    Neuro-Chef | 19:05

  4. Re: Angebote für Behinderte sind jetzt...

    Neuro-Chef | 19:01

  5. Re: Auch bei Clean Install möglich?

    Neuro-Chef | 18:54


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel