Abo
  • Services:

Google: Android-Wear-Smartwatches umgehen Apples Healthkit

Android-Wear-Smartwatches liefern keine Daten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit. Stattdessen wird Googles Fitnessplattform Fit verwendet - aber es mangelt an der passenden iOS-App. Ob Google Healthkit unterstützen wird, ist offen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht.
Android-Wear-App für iOS unterstützt Apples Healthkit nicht. (Bild: Google)

Wer seine Android-Wear-Smartwatch für die Erhebung von Gesundheitsdaten mit einem iPhone verwenden will, kann das weiterhin nicht tun. Obwohl Google diese Woche eine Android-Wear-App für iOS veröffentlicht hat, stehen diese Funktionen vorerst nicht bereit. Derzeit ist unklar, ob und wann sich daran etwas ändert.

Google müsste Healthkit-Zusammenarbeit integrieren

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Lidl Digital, Leingarten

Sowohl Google als auch Apple haben gegenüber Buzzfeed bestätigt, dass die Android-Wear-App für iOS derzeit keinerlei Gesundheitsdaten auf ein Apple-Gerät leitet. Zwar kann eine Android-Wear-Smartwatch Daten wie Pulsschlag, gelaufene Schritte oder andere Gesundheitsinformationen sammeln, aber die können derzeit nicht mit einem Apple-Gerät weiterbearbeitet werden.

Nach Aussage von Apple liege es in Googles Verantwortung, die Android-Wear-App so anzupassen, dass die Gesundheitsdaten an Apples Gesundheitsplattform Healthkit weitergereicht werden. Ob Google das vorhat, ist unklar, es gibt dazu keine Angaben des Herstellers. Alternativ könnte auch eine Google-Fit-App für iOS geplant sein, die dann die Gesundheitsdaten etwa auf einem iPhone aufbereitet.

Android Wear verträgt sich mit iOS

Bevor diese Woche die Android-Wear-App für iOS erschienen ist, funktionierten Smartwatches mit Googles Betriebssystem nur mit anderen Android-Geräten. Mit der entsprechenden iOS-App will Google erreichen, dass mehr Kunden eine Android-Wear-Smartwatch kaufen, damit sich die Plattform weiter als bisher verbreitet. Die Smartwatch kommuniziert über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone und soll erreichen, dass das Smartphone weniger oft aus der Tasche geholt werden muss, weil wichtige Informationen gleich auf der Smartwatch erscheinen.

Google zufolge soll die Android-Wear-App für iOS mit den Smartwatches LG Urbane und den neuen Modellen von Asus, Huawei und Motorola zusammenarbeiten. Nach Angaben von Anwendern kann jedoch auch eine Verbindung mit älteren Smartwatch-Modellen aufgebaut werden. Dazu muss die Uhr allerdings zurückgesetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /