Google Android Wear: LG G Watch soll am Stück 36 Stunden laufen

Die Smartwatch von LG mit Googles Android Wear soll mit einer Akkuladung immerhin 36 Stunden auskommen und über ein 1,65 Zoll großes Display verfügen. Das geht aus einem inoffiziellen technischen Datenblatt hervor.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
G Watch mit Android Wear
G Watch mit Android Wear (Bild: LG)

Über den Twitter-Account @Upleaks ist das angebliche Datenblatt der LG-Smartwatch verbreitet worden. Die LG G Watch soll demnach mit Googles speziell für Kleinstgeräte angepasster Android-Version Wear ausgestattet sein, die vornehmlich per Sprachbefehl kontrolliert wird.

  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
  • G Watch (Bild: LG)
G Watch (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler für Logistik-Anwendungen (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. IT-Sachbearbeiter (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
Detailsuche

Die LG-Smartwatch soll mit einem 1,65 Zoll großen Display mit 280 x 280 Pixeln ausgerüstet sein und mit dem Qualcomm-Prozessor APQ8026 arbeiten. Die Uhr verfügt den unbestätigten Angaben nach über 512 MByte RAM und einen Speicher von 4 GByte.

Im Gehäuse sind außerdem Neigungs- und Beschleunigungssensoren untergebracht, um zum Beispiel Schritte oder Gesten zu erfassen. Auch ein Lichtsensor zur Erfassung der Umgebungshelligkeit scheint integriert worden zu sein. Damit ließe sich beispielsweise die Helligkeit des TFT-Displays regulieren. Das erscheint auch sinnvoll, denn nach Angaben von LG bleibt das Display der wasserabweisenden Uhr permanent angeschaltet.

Kleiner als die Galaxy Gear 2

Die LG G Watch arbeitet demnach mit Bluetooth 4.0 LE und USB 2.0. Mit einem Gewicht von 61 Gramm und einem Gehäusemaß von 37,9 x 46,5 x 9,95 mm ist sie vergleichsweise klein. Die Gear 2 von Samsung kommt auf 58,4 x 36,9 x 10 mm, obwohl ihr Display mit 1,63 Zoll sogar minimal kleiner ist. Samsungs Modell kommt allerdings mit 320 x 320 Pixeln auf eine deutlich feinere Auflösung.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.02.2023, Virtuell
  2. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    30.01.-02.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Trotz des mit 400 mAh wahrlich kleinen Lithium-Polymer-Akkus soll die Laufzeit der LG G Watch bei 36 Stunden liegen. Es gibt allerdings kein normiertes Verfahren dazu, so dass die üblicherweise angesetzte "normale Nutzung" ein dehnbarer Begriff ist. Geladen wird der Akku über USB innerhalb von 2 Stunden, wenn man dem Datenblatt Glauben schenken will.

Die Uhr nimmt per Bluetooth Kontakt mit dem Smartphone des Benutzers auf und versorgt ihn mit Informationen zu eingehenden Nachrichten. Der Uhrenträger kann per Sprachkommando auch selbst SMS, E-Mails und Notizen verfassen, die dann bei Bedarf über das Smartphone verschickt werden. Zu den unterstützten Sprachen zählen laut dem inoffiziellen Spec-Sheet Englisch, Spanisch, Französisch, Koreanisch und Chinesisch. Die deutsche Sprache wird nicht explizit aufgeführt.

Nach früheren Informationen soll die G Watch noch im Juli 2014 auf den Markt kommen. Als Preis sollen etwa 220 Euro für den britischen Markt geplant sein, Preise und Verkaufsdaten für Deutschland sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert
     
    Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert

    Auch nach dem Black Friday gibt es bei Amazon günstige Samsung-Tablets. Je nach Modell sind derzeit bis zu 180 Euro Rabatt möglich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /