Google: Android Studio 3.5 ist schneller und praktischer

Bei der neuen stabilen Version von Android Studio hat Google weniger Wert auf neue Funktionen gelegt als darauf, die bisherigen zu verbessern. Entwickler sollen mögliche Probleme bei ihren Apps schneller erkennen, zudem wurden über 600 Bugs beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat eine neue Version seines Entwicklertools Android Studio vorgestellt.
Google hat eine neue Version seines Entwicklertools Android Studio vorgestellt. (Bild: Google)

Google hat die stabile Version des Entwicklerwerkzeugs Android Studio 3.5 veröffentlicht. Damit ist die Initiative Project Marble abgeschlossen, die das Nutzungserlebnis von Android Studio verbessern soll. Über umfangreiche neue Funktionen wird die neue Version des Tools nicht verfügen.

Stellenmarkt
  1. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
  2. Fulfillment Experte / Projektleiter Operations Prozesse/E-Commerce Warehouse (mobiles Arbeiten) ... (m/w/d)
    DPD Deutschland GmbH, Raum Frankfurt am Main, München, Dortmund (Home-Office)
Detailsuche

Im Zuge von Project Marble hat das Entwicklerteam von Android Studio 3.5 beispielsweise über 600 Bugs und 50 Memory Leaks beseitigt. Außerdem soll die Latenz verbessert worden sein, die auftritt, wenn Programmierer mit der Sprache Kotlin arbeiten.

Eine neue Auswahl an internen Dashboards soll Entwicklern dabei helfen, Probleme in ihrem Code zu entdecken. Besonders hilfreich dürfte auch die verbesserte Leistung des Android-Emulators sein, die Google in Android Studio 3.5 implementiert hat. Selbst leistungsstarke Rechner benötigten bisher mitunter eine Weile, bis der Emulator geladen war; häufig war die Bedienung mit deutlichen Latenzen verbunden. Dies soll mit der neuen Version von Android Studio besser sein.

Verbesserungen bei App-Tests

Das Testen von Apps hat Google mit der neuen Version eigenen Angaben zufolge ebenfalls verbessert. Dabei wurde die bisherige Funktion Instant Run mit Apply Changes ersetzt. Bei Apply Changes wird eine APK während des Build-Prozesses nicht mehr modifiziert; stattdessen werden die Classes über Runtime-Implementierungen direkt neu definiert.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler
    14.-15. Oktober 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    6.-9. Dezember 2021, online
  3. Data Engineering mit Apache Spark
    29.-30. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Android Studio 3.5 kann bei Google kostenlos heruntergeladen werden. Eine komplette Liste der Änderungen findet sich hier.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Silence S04
Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Alexa, Siri, Google: Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf
    Alexa, Siri, Google
    Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf

    Fünf Sprachassistenten reagieren auf menschliche Kommandos, sammeln aber auch viele Daten über Personen und Geräte - etwa Browserverläufe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /