Google: Android Ready SE soll Sicherheit und neue Funktionen bringen

Mit Sicherheitschips sollen digitale Autoschlüssel oder Ausweisdokumente ermöglicht und abgesichert werden - nicht nur bei Google.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Secure Element (SE) soll für Sicherheit sorgen und neue Dienste ermöglichen.
Ein Secure Element (SE) soll für Sicherheit sorgen und neue Dienste ermöglichen. (Bild: Google)

Mit Android Ready SE möchte Google mehr Sicherheit und damit neue Funktionen wie digitale Autoschlüssel oder mobile Ausweise und Führerscheine ermöglichen. Kern der Technik ist ein manipulationssicheres Secure Element (SE), also ein Sicherheitschip, der "die Integrität der ausführbaren Anwendungen und der Daten des Benutzers, der Schlüssel, der Brieftasche und mehr" schützt.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim
  2. Coordinator Digital Product Design (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Berlin, Düsseldorf
Detailsuche

Seit dem Pixel 3, das 2018 erschienen ist, verbaut Google mit dem Titan M einen entsprechenden Sicherheitschip. Dieser speichert und verwaltet mit einer Strongbox genannten Sicherheitstechnik beispielsweise die Verschlüsselungskeys. Diese und weitere Funktionen sollen nun auch den OEM-Partnern zu Verfügung stehen.

Mehr Sicherheit und neue Funktionen in Android-Smartphones

Um Android Ready SE zu nutzen, müssen die Hersteller von Android-Smartphones ein unterstütztes Secure Element verbauen, das beim Bootvorgang über eine Root-of-Trust gestartet wird. Zudem müssen sie in Zusammenarbeit mit Google Attestation Keys/Zertifikate beim SE-Hersteller bereitstellen.

Anschließend können sie Techniken wie Strongbox nutzen, die Google unter dem Namen Android Ready SE als Open-Source-Applets zur Verfügung stellt. Um die Entwicklung von Diensten wie digitalen Autoschlüsseln, Ausweisdokumenten oder Wallets voranzutreiben, hat Google mit den Secure-Element-Herstellern Giesecke+Devrient, Kigen, NXP, STMicroelectronics und Thales eine Allianz gegründet.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Wir haben bereits mehrere Android-OEMs, die Android Ready SE für ihre Geräte übernehmen", schreibt Google. Man freue sich zudem auf die Zusammenarbeit, um die neuen Features zu den Android-Nutzern zu bringen. Apple nutzt seit geraumer Zeit eine ähnliche Technik in seinen iPhones.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Pixel Watch: Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen
    Pixel Watch
    Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen

    Die erste Google-Smartwatch soll preislich mit der Apple Watch konkurrieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /