• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Android Ready SE soll Sicherheit und neue Funktionen bringen

Mit Sicherheitschips sollen digitale Autoschlüssel oder Ausweisdokumente ermöglicht und abgesichert werden - nicht nur bei Google.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Secure Element (SE) soll für Sicherheit sorgen und neue Dienste ermöglichen.
Ein Secure Element (SE) soll für Sicherheit sorgen und neue Dienste ermöglichen. (Bild: Google)

Mit Android Ready SE möchte Google mehr Sicherheit und damit neue Funktionen wie digitale Autoschlüssel oder mobile Ausweise und Führerscheine ermöglichen. Kern der Technik ist ein manipulationssicheres Secure Element (SE), also ein Sicherheitschip, der "die Integrität der ausführbaren Anwendungen und der Daten des Benutzers, der Schlüssel, der Brieftasche und mehr" schützt.

Stellenmarkt
  1. MVV Energie AG, Mannheim
  2. VRmagic Imaging GmbH, Mannheim

Seit dem Pixel 3, das 2018 erschienen ist, verbaut Google mit dem Titan M einen entsprechenden Sicherheitschip. Dieser speichert und verwaltet mit einer Strongbox genannten Sicherheitstechnik beispielsweise die Verschlüsselungskeys. Diese und weitere Funktionen sollen nun auch den OEM-Partnern zu Verfügung stehen.

Mehr Sicherheit und neue Funktionen in Android-Smartphones

Um Android Ready SE zu nutzen, müssen die Hersteller von Android-Smartphones ein unterstütztes Secure Element verbauen, das beim Bootvorgang über eine Root-of-Trust gestartet wird. Zudem müssen sie in Zusammenarbeit mit Google Attestation Keys/Zertifikate beim SE-Hersteller bereitstellen.

Anschließend können sie Techniken wie Strongbox nutzen, die Google unter dem Namen Android Ready SE als Open-Source-Applets zur Verfügung stellt. Um die Entwicklung von Diensten wie digitalen Autoschlüsseln, Ausweisdokumenten oder Wallets voranzutreiben, hat Google mit den Secure-Element-Herstellern Giesecke+Devrient, Kigen, NXP, STMicroelectronics und Thales eine Allianz gegründet.

"Wir haben bereits mehrere Android-OEMs, die Android Ready SE für ihre Geräte übernehmen", schreibt Google. Man freue sich zudem auf die Zusammenarbeit, um die neuen Features zu den Android-Nutzern zu bringen. Apple nutzt seit geraumer Zeit eine ähnliche Technik in seinen iPhones.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€ (Release 7.05.)
  2. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)
  3. (u. a. 24-Stunden-Deals (u. a. Sony KD-77AG9 77 Zoll OLED für 2.477€ inkl. Direktabzug), Sandisk...

senf.dazu 27. Mär 2021 / Themenstart

Wie bei Apple mit dessen Security Chip ? Alle Infos (nicht nur Schlüssel sondern auch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /