Abo
  • Services:

Google: Android Emulator unterstützt AMD-Prozessoren

Die aktuelle Version von Googles offiziellem Android Emulator integriert eine Hardware-Virtualisierung per Hyper-V oder Windows Hypervisor Platform, weshalb die Geschwindigkeit auf AMD-Chips drastisch steigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Ryzen-Chip von AMD
Ein Ryzen-Chip von AMD (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Google hat die Android Studio 3.2 Beta veröffentlicht und damit auch den enthaltenen Android Emulator aktualisiert. Der unterstützte bisher nur den Hardware Accelerated Execution Manager (HAXM) von Intel, wohingegen AMD-Nutzer sich mit dem lahmen Software-Modus begnügen mussten. Die v27.3.8 des Android Emulator hingegen setzt auf Microsofts Hyper-V oder die Windows Hypervisor Platform, also Hardware-Beschleunigung.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Unter Windows 10 wird Hyper-V oder die Windows Hypervisor Platform (WHPX) verwendet. Wichtig ist dabei das April 2018 Update und zumindest unter Windows 10 Home, dass besagte Windows Hypervisor Platform eingeschaltet ist. Die versteckt sich in der alten Systemsteuerung bei "Programme und Features", dort ist links die Option zum "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren" zu finden. Hyper-V steht bei Windows 10 als Professional-, Enterprise- oder Education-Version bereit.

Bei Linux auf AMD-Systemen verwendet Google den KVM-Hypervisor (Kernel-based Virtual Machine) basierend auf AMD-V und unter MacOS X das integrierte Hypervisor.Framework von Apple. Generell empfiehlt Google einen Ryzen-Chip für Android Studio und den Android Emulator, was angesichts der drastisch höheren Rechenleistung verglichen mit den älteren Bulldozer-CPUs auch sinnvoll ist.

Android Studio als freie integrierte Entwicklungsumgebung gibt es als stabiles Release seit Ende 2014. In den vergangenen Monaten hat Google die Software drastisch verbessert, weshalb die Hardware-Beschleunigung für AMD-Prozessoren unter Windows 10 ein wichtiger Baustein ist. Android Studio und der Android Emulator sind zur Entwicklung von Apps für Android, für Android Wear sowie für Android TV gedacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,67€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Lehmroboter 12. Jul 2018

Meines Wissens bedingt Hyper-V, dass der entsprechende Microsoft Hypervisor Dienst gleich...

underlines 12. Jul 2018

Ich frage mich, ob andere Emulatoren die Hyper-V unterstützung auch einfach adaptieren...

Proctrap 12. Jul 2018

die Reaktionszeit davor war unmöglich, vom boot/reinstall ganz zu schweigen

nille02 11. Jul 2018

Nicht bei der Nutzung, aber beim kauf der neuen Workstation ;) Wenn du die Emulation...


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /