• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Android-Apps lassen sich während Update weiternutzen

Google hat auf seiner Android-Entwicklerkonferenz eine Reihe neuer Funktionen vorgestellt, unter anderem ein In-App-Update-API. Damit können Programmierer wichtige Updates erzwingen, bei weniger wichtigen lässt sich die App während der Aktualisierung weiterverwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat neue Entwicklerfunktionen für Android vorgestellt.
Google hat neue Entwicklerfunktionen für Android vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit einem neuen API können Android-Entwickler künftig dafür sorgen, dass wichtige Updates für ihre App eher von den Nutzern aufgespielt werden. Google hat das API auf seiner Android-Entwicklerkonferenz Android Dev Summit vorgestellt, unter anderem haben Techcrunch und The Verge darüber berichtet.

Stellenmarkt
  1. KONZEPTUM GmbH, Koblenz
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Demnach sollen Entwickler in der Lage sein, bei sehr dringenden Updates einen vollformatigen Hinweis in der App einblenden zu können. Das soll Nutzer dazu bringen, die Anwendung zu aktualisieren. Alternativ lässt sich das Update aber auch verschieben, etwa, wenn kein WLAN-Netz zur Verfügung steht oder der Akkustand niedrig ist. Von einem echten Zwang zum Update kann also keine Rede sein.

App kann bei kleinen Updates weitergenutzt werden

Bei weniger wichtigen Updates sollen Nutzer die App weiterverwenden können, während die Aktualisierung im Hintergrund heruntergeladen wird. Eingespielt wird sie dann beim nächsten Start der App. Damit gäbe es keine Unterbrechungen durch Updates mehr.

Google soll das neue API aktuell mit einigen Partnern testen. Wann die neuen Funktionen auf dem breiten Markt ankommen, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

baldur 09. Nov 2018

Gibt doch eh schon ausreichend Apps - vor allem Spiele - die zusätzlich zur eigentlichen...

bastie 08. Nov 2018

Stell die automatischen Updates doch auf "nur im WLAN" oder komplett aus, wenn du nicht...

Gandalf2210 08. Nov 2018

Ich habe noch nie miterlebt wie sich ne App updated. Nur alle paar morgen steht auf dem...

mannzi 08. Nov 2018

Damit Sie gedrängt werden die Sicherheits Updates einzuspielen.


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /