Abo
  • Services:
Anzeige
Eine in OpenGL ES 3.0 gerenderte Szene auf dem Nexus 7
Eine in OpenGL ES 3.0 gerenderte Szene auf dem Nexus 7 (Bild: Google)

Bluetooth und Multimedia

Anzeige

Zudem erhält Android 4.3 Bluetooth AVRCP 1.3 (Audio Video Remote Control Profile), mit dem über Bluetooth angeschlossene Geräte ferngesteuert werden können. Ebenfalls enthalten ist Bluetooth 4.0 Low Energy, mit dem Sensoren oder Uhren angesteuert werden können, die einen niedrigen Energieverbrauch haben. Auf Mehrkern-CPUs kann Android 4.3 Mulithreading nutzen.

Außerdem soll die Standorterkennung präziser und der Energieverbrauch bei aktivem WLAN-Modul gesenkt worden sein, wenn es nur für eine Standortbestimmung benötigt wird. Neue DRM-APIs für Videoinhalte sorgen dafür, dass beispielsweise Inhalte von Netflix dort laufen. Zusätzlich erhält Android 4.3 einen VP8-Encoder. Neben dem in Android 4.2 hinzugefügten Demuxer-API kommt jetzt noch ein Muxer-API hinzu.

Mehr Enterprise-Sicherheit

Für den Enterprise-Einsatz erhält Android 4.3 ebenfalls zahlreiche zusätzliche Funktionen, darunter die Kernel-Erweiterung SELinux, die dem Nutzer ermöglicht, Zugriffskontrollen auf Ressourcen mit festgelegten Regeln zu erstellen. Diese Mandatory Access Controls (MAC) genannten Regeln blockieren ein Programm, wenn es eine nicht erlaubte Aktion ausführen will. SELinux soll auch in Cyanogenmod umgesetzt werden.

Zudem lässt sich WLAN mit WPA2 Enterprise Acess Points nutzen. Das Key-Chain-API erhält eine Methode, mit der Apps verifizieren können, dass systemweite Schlüssel an Hardware gebunden sind. Diese Schlüssel lassen sich so speichern, dass sie sich auch auf einem gerooteten Gerät oder im Falle eines kompromittierten Kernels nicht auslesen lassen. Gleichzeitig hat Google seinem mobilen Betriebssystem einen Keystore Provider samt API hinzugefügt, mit dem einzelne Applikationen exklusive Schlüssel erstellen können.

Entwicklerwerkzeuge

Für Entwickler wurde Systrace erweitert. Damit lassen sich mehr Informationen zur Leistung von Apps analysieren, darunter Daten von Kernel-Modulen und der DalvikVM. Mit neue Trace-APIs lassen sich bestimmte Codeteile markieren und über Systrace in Protokolldateien schreiben. Außerdem lassen sich die fps von Apps in einem GPU-Profiler anzeigen, der in den Entwickleroptionen integriert wurde.

Neue Funktionen für Apps

Apps können auf die Systeminformationen zugreifen und sie selbst über Bluetooth an externe Geräte versenden. Der Anwender kann diese Funktion aber selbst in den Einstellungen ein- und ausschalten. Darüber hinaus können Apps bei der Rotation auf drei verschiedene Animationstypen zugreifen oder die Position des Bildschirms bei der Rotation festlegen.

Das Update soll bereits ab heute, dem 24. Juli 2013, für das Nexus 10, das Nexus 7, das Nexus 4 und das Galaxy Nexus verteilt werden. Ältere Nexus-Geräte erhalten das Update nicht.

 Google: Android 4.3 erhält OpenGL ES 3.0

eye home zur Startseite
Teamdevel 28. Jul 2013

Leute hier wird immer was verwechselt. OpenGL,Direct3D und mittlerweile Gallium auf Unix...

Mr. Stephe 26. Jul 2013

... ob es in irgendeiner zukünftigen Version von Android mal keine zwangsweise Google...

Klau3 25. Jul 2013

ActionBarSherlock war eine ganz nette Alternative, allerdings kommt diese Lib selbst mit...

Himmerlarschund... 25. Jul 2013

Wenn man im Gegenzug auch davon überzeugt ist, dass jeder, der ständig gegen MS trollt...

t-master 25. Jul 2013

Außerdem wirst du damit deine Nachbarscharft nicht mit DEINEN HD-Videos verstrahlen...


browser-handy.de / 30. Jul 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    Arkarit | 00:28

  2. Re: AI gibt es nicht.

    Flasher | 00:18

  3. Re: Bosch ist nicht fähig zu erkennen ob in 30cm...

    hackCrack | 19.09. 23:54

  4. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Braineh | 19.09. 23:53

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    sg-1 | 19.09. 23:49


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel