• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Android 12 kommt mit einer Gaming-Toolbar

Bislang gab es für Pixel-Nutzer keine einblendbaren Zusatzoptionen, wenn sie Spiele spielen - das dürfte sich mit Android 12 ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 12 beinhaltet einige Überraschungen.
Android 12 beinhaltet einige Überraschungen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die erste Vorschauversion von Android 12 beinhaltet im Quellcode eine Toolbar, die Nutzer beim Zocken von Spielen einblenden können. Wie XDA Developers berichtet, wird die Leiste offenbar nur auf Pixel-Smartphones laufen, was sinnvoll ist: Google hat für seine Smartphones bislang keine Zusatzfunktionen für Gamer implementiert, andere Hersteller wie etwa Oneplus oder Samsung hingegen bieten eigene Spielemodi an.

Stellenmarkt
  1. BIO PLANÈTE Deutschland Ölmu?hle Moog GmbH, Lommatzsch (bei Dresden)
  2. Universität Passau, Passau

Der im Forum von XDA Developers aktive Nutzer Quinny899 hat die Funktion entdeckt und durch Reverse Engineering aktivieren können. Der Gaming-Modus besteht aktuell nur aus der Toolbar, die ihrerseits nur zwei Icons enthält - es scheint also Gründe zu geben, weshalb Google die Funktion noch nicht in der ersten Entwicklervorschau von Android 12 aktiviert hat.

Über eines der beiden Icons lässt sich eine Bildschirmaufnahme starten. Die Funktion des anderen Symbols, ein Controller, ist aktuell noch unbekannt. Denkbar ist, dass sich darüber ein Einstellungsmenü zum Gaming-Modus starten lässt, oder vielleicht auch Play Spiele, Googles Gaming-App.

Erster Blick auf das Konversations-Widget

Ob und wann die Gaming-Toolbar und ein eventuell damit verbundener Spielemodus in einer der kommenden Vorschauversionen eingebaut werden, ist noch unbekannt. Quinny889 hat zudem noch eine weitere bislang noch nicht aktive Funktion von Android 12 aktivieren können: das neue Konversations-Widget.

In einem Leak vor der Veröffentlichung von Android 12 war das neue Widget bereits zu sehen: Auf Screenshots sah es so aus, als würde das Widget Unterhaltungen und entgangene Anrufe anzeigen. Das aus dem jetzt veröffentlichten Code entnommene Widget zeigt an, wann mit einer Person zuletzt gesprochen wurde.

Mit Chat-Apps wie Whatsapp funktioniert das Widget aktuell nicht, es ist aber auch noch nicht offiziell. Erst vor kurzem wurde auch eine neue Benutzeroberfläche für Pixel-Smartphones entdeckt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /