Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Nutzer geben unter Umständen unfreiwillig Suchbegriffe per URL weiter.
Google-Nutzer geben unter Umständen unfreiwillig Suchbegriffe per URL weiter. (Bild: Screenshot Golem.de)

Google: Alte Suchbegriffe in der URL geleakt

Google-Nutzer geben unter Umständen unfreiwillig Suchbegriffe per URL weiter.
Google-Nutzer geben unter Umständen unfreiwillig Suchbegriffe per URL weiter. (Bild: Screenshot Golem.de)

URLs verraten einem kundigen Nutzer oft mehr, als viele glauben. Jetzt hat ein Forscher herausgefunden, dass Google-Nutzer unter bestimmten Umständen unabsichtlich frühere Suchbegriffe weitergeben.

Anzeige

Wenn Google-Nutzer die URL einer Suche mit anderen teilen, können sie unabsichtlich frühere Suchbegriffe verraten. Das hat der MIT-Forscher Jeremy Rubin herausgefunden.

Dies tritt nach Angaben von Rubin auf, wenn Nutzer in Chrome oder Firefox eine Suche aus der Adresszeile beziehungsweise dem Suchfeld starten. Suchen sie dann in der geöffneten Google-Seite mit einem neuen Begriff weiter, so enthält die generierte URL nicht nur den zweiten Suchbegriff, sondern auch den ursprünglichen. Wird also zunächst "Testsuche" eingegeben und dann "Testbegriff", erscheinen beide Wörter in der URL. Wenn Nutzer den Link weitergeben, könnte es je nach vorheriger Suche zu unangenehmen Situationen kommen. Angezeigt werden immer der erste und der letzte Suchebegriff. Wenn also drei Suchanfragen getätigt wurden, wird der zweite Suchbegriff nicht in der URL angezeigt.

Rubin hat Google nach eigenen Angaben "angemessen" über die Tatsache informiert, das Unternehmen hat sich bislang gegen eine Anpassung entschieden. Wir konnten das Verhalten mit Firefox und Chrome unter Windows nachvollziehen. Bei Google Chrome unter Mac und Linux funktionierte es nicht.


eye home zur Startseite
TheUnichi 03. Nov 2015

z.B. um einem Kunden seinen Page Rank visuell zu zeigen? Oder das klassische LMGTFY?

GaliMali 03. Nov 2015

Besser wäre zum Teilen mit anderen allerdings eher... https://www.google.de/?q=golem...

Endwickler 02. Nov 2015

Ich, denn deine genannten Seiten funktionieren nicht ohne Javascript, soweit ich es...

franzbauer 30. Okt 2015

Funktioniert bei mir mit Firefox nicht, die Seite wird neu geladen und der alte Begriff...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. und DOOM gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: und da sind viele ...

    Érdna Ldierk | 01:09

  2. Re: Lärmschutzzonen

    MAGA | 01:05

  3. Re: Selbstbedienungskassen würden mir schon reichen

    __destruct() | 00:42

  4. Re: In englisch streamen?!

    jeegeek | 00:38

  5. Re: Unsinnig

    Sharra | 00:32


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel