Abo
  • Services:

Google: Alphabet will Geschäfte in China machen

Jedes Alphabet-Unternehmen kann laut Sergey Brin selbst entscheiden, wo es aktiv ist. Das gilt auch für China.

Artikel veröffentlicht am ,
Sergey Brin: recht viele Geschäfte in China
Sergey Brin: recht viele Geschäfte in China (Bild: Elijah Nouvelage/Reuters)

Der Internetkonzern Alphabet wolle nach China zurückkehren, sagte Google-Gründer Sergey Brin dem Wall Street Journal. Google hatte seine Aktivitäten in China 2010 aus Protest gegen die Zensur in dem Land eingestellt.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Die Umstrukturierung von Google und die Gründung der Holding Alphabet gäben den Unternehmensteilen die Freiheit dazu. "Jedes Alphabet-Unternehmen kann selbst entscheiden, in welchen Ländern es agiert", sagte Brin.

Google zensiert nicht mehr in China

Nach Cyberattacken auf die Gmail-Konten chinesischer Menschenrechtsaktivisten, die offensichtlich aus China kamen, hatte Google Anfang 2010 erklärt, Suchergebnisse in China nicht mehr nach den Vorgaben der chinesischen Behörden zu filtern. Daraufhin wurde die Suchmaschine in China abgeschaltet, und Google stellte seine Aktivitäten dort zunächst weitgehend ein.

Inzwischen hat sich das geändert. "Wir machen schon recht viele Geschäfte in China, auch wenn das kein einfaches Land für uns ist", sagte Brin. So kann zwar die Suchmaschine dort nicht genutzt werden. Google verkauft aber Online-Werbung in China. Außerdem erwägt das Unternehmen, einen chinesischen Store für Android-Apps einzurichten.

China sucht mit Baidu

Sundar Pichai, der Chef des Unternehmensbereichs Google, möchte mehr Geschäfte in China machen. China ist eines der wenigen Länder, in denen Google nicht die Internetsuche beherrscht. Dort ist Baidu Marktführer.

Eine andere Alphabet-Abteilung könnte ebenfalls in China aktiv werden: Dort gibt es Interesse an Project Loon, dem Ballon-Internet. Die Behörden wollten darüber Internetzugänge in entlegene Teile des Landes bringen, sagte Brin. Loon startet Anfang kommenden Jahres ein Pilotprojekt in Indonesien.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 389€ (Vergleichspreis 488€)

attitudinized 31. Okt 2015

Warum sollte sich ein Multimilliardär einen Stoffphallus um den Hals hängen? Der hat...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /