Abo
  • Services:

Google: Alphabet will Geschäfte in China machen

Jedes Alphabet-Unternehmen kann laut Sergey Brin selbst entscheiden, wo es aktiv ist. Das gilt auch für China.

Artikel veröffentlicht am ,
Sergey Brin: recht viele Geschäfte in China
Sergey Brin: recht viele Geschäfte in China (Bild: Elijah Nouvelage/Reuters)

Der Internetkonzern Alphabet wolle nach China zurückkehren, sagte Google-Gründer Sergey Brin dem Wall Street Journal. Google hatte seine Aktivitäten in China 2010 aus Protest gegen die Zensur in dem Land eingestellt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Die Umstrukturierung von Google und die Gründung der Holding Alphabet gäben den Unternehmensteilen die Freiheit dazu. "Jedes Alphabet-Unternehmen kann selbst entscheiden, in welchen Ländern es agiert", sagte Brin.

Google zensiert nicht mehr in China

Nach Cyberattacken auf die Gmail-Konten chinesischer Menschenrechtsaktivisten, die offensichtlich aus China kamen, hatte Google Anfang 2010 erklärt, Suchergebnisse in China nicht mehr nach den Vorgaben der chinesischen Behörden zu filtern. Daraufhin wurde die Suchmaschine in China abgeschaltet, und Google stellte seine Aktivitäten dort zunächst weitgehend ein.

Inzwischen hat sich das geändert. "Wir machen schon recht viele Geschäfte in China, auch wenn das kein einfaches Land für uns ist", sagte Brin. So kann zwar die Suchmaschine dort nicht genutzt werden. Google verkauft aber Online-Werbung in China. Außerdem erwägt das Unternehmen, einen chinesischen Store für Android-Apps einzurichten.

China sucht mit Baidu

Sundar Pichai, der Chef des Unternehmensbereichs Google, möchte mehr Geschäfte in China machen. China ist eines der wenigen Länder, in denen Google nicht die Internetsuche beherrscht. Dort ist Baidu Marktführer.

Eine andere Alphabet-Abteilung könnte ebenfalls in China aktiv werden: Dort gibt es Interesse an Project Loon, dem Ballon-Internet. Die Behörden wollten darüber Internetzugänge in entlegene Teile des Landes bringen, sagte Brin. Loon startet Anfang kommenden Jahres ein Pilotprojekt in Indonesien.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  2. 99,99€
  3. 1.649€ mit Core i5-8600K und jetzt neu für 1.749€ mit i7-8700K
  4. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

attitudinized 31. Okt 2015

Warum sollte sich ein Multimilliardär einen Stoffphallus um den Hals hängen? Der hat...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /