Abo
  • Services:
Anzeige
Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Google: Alphabet sieht starkes Umsatzwachstum bei Youtube

Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Googles Dachkonzern Alphabet berichtet über starken Zuwachs im Kerngeschäft. Der Bereich Other Bets, zu dem auch autonome Autos gehören, machte im Vorjahr aber gigantischen Verlust.

Alphabets Nettogewinn ist auf 4,92 Milliarden US-Dollar (7,06 US-Dollar pro Aktie) gestiegen, im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 4,68 Milliarden US-Dollar (6,79 US-Dollar pro Aktie) erwirtschaftet. Das gab der Suchmaschinenkonzern am 1. Februar 2016 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 8,67 US-Dollar pro Aktie, die Analysten hatten nur 8,10 US-Dollar pro Aktie berechnet.

Anzeige

Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 21,33 Milliarden US-Dollar. Die Prognose der Analysten lag bei lediglich 20,77 Milliarden US-Dollar.

Alphabet-Finanzchef Ruth Porat hob das Umsatzwachstum im Bereich mobile Suche und mit der Videoplattform Youtube hervor. Bisher machte der Konzern keine Angaben zu den einzelnen Sparten. Der Bereich Other Bets, zu dem auch autonome Autos gehören, generierte im Gesamtjahr 2015 einen Umsatz von 448 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs um 37 Prozent. Der Verlust lag bei 3,57 Milliarden US-Dollar und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr (1,94 Milliarden US-Dollar) fast verdoppelt.

Alphabet jetzt wertvollstes Unternehmen

Die Aktie legte im nachbörslichen Handel um 5,4 Prozent auf 812,50 US-Dollar zu. Das Alphabet-Wertpapier konnte im vergangenen Jahr um 43 Prozent im Kurs steigen, weil die mobile Suche sich gut entwickelte und die Ausgaben im Konzern gekürzt wurden.

Mit dem Kursanstieg ist der Mutterkonzern Alphabet nachbörslich zum wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt geworden und hat Apple überholt. Die Alphabet-Aktien erreichten eine Marktkapitalisierung von 570 Milliarden US-Dollar. Es war der erste Geschäftsbericht in einer neuen Konzernstruktur.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 02. Feb 2016

Muss ich mal ausprobieren. Jedoch ist das dennoch ein No-go. Ich will in YouTube direkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Detecon International GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 55,99€
  2. 389,99€
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  2. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07

  3. Re: Anbindung an Passwortmanager

    GenXRoad | 01:07

  4. Re: Siri und diktieren

    ManuPhennic | 00:57

  5. Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    JanPM | 00:45


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel