Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Algorithmus berechnet aus Tausenden verschiedenen Fotos Zeitrafferaufnahmen.
Der neue Algorithmus berechnet aus Tausenden verschiedenen Fotos Zeitrafferaufnahmen. (Bild: Martin-Brualla/Gallup/Seitz)

Google: Algorithmus erstellt Zeitraffervideos aus Touristenfotos

Der neue Algorithmus berechnet aus Tausenden verschiedenen Fotos Zeitrafferaufnahmen.
Der neue Algorithmus berechnet aus Tausenden verschiedenen Fotos Zeitrafferaufnahmen. (Bild: Martin-Brualla/Gallup/Seitz)

Die Universität Washington und Google haben einen Algorithmus entwickelt, der aus Tausenden perspektivisch unterschiedlichen Fotos eine Zeitrafferaufnahme errechnet. Dank Stabilisierung und Perspektivkorrektur wirken die Aufnahmen wie von einem festen Standpunkt aufgenommen.

Wissenschaftler der Universität Washington und von Google haben eine Möglichkeit entwickelt, aus Tausenden unterschiedlichen Fotos Zeitraffervideos zu erstellen. Die Besonderheit des verwendeten Algorithmus ist, dass das fertige Bild so aussieht, als ob es von einer Kamera an einer Stelle aufgenommen wurde - selbst wenn zwischen der ersten und der letzten Aufnahme zehn Jahre liegen und die Aufnahme von verschiedenen Standpunkten aufgenommen wurde.

Anzeige
  • Aus Tausenden Fotos mit verschiedenen Perspektiven errechnet der neue Algorithmus Zeitraffervideos. (Bild: Martin-Brualla/Gallup/Seitz)
  • Nur Aufnahmen, die zum Referenzbild passen, werden ausgewählt. (Bild: Martin-Brualla/Gallup/Seitz)
  • Ein Beispiel für die Stabilisierung der Aufnahme - rechts das neue Verfahren (Bild: Martin-Brualla/Gallup/Seitz)
Aus Tausenden Fotos mit verschiedenen Perspektiven errechnet der neue Algorithmus Zeitraffervideos. (Bild: Martin-Brualla/Gallup/Seitz)

Möglich ist dies durch eine Vielzahl an Perspektiv- und Farbkorrekturen, die die Forscher Ricardo Martin-Brualla, David Gallup und Steven M. Seitz in einem Forschungsbericht erklären. Die Errechnung des Zeitraffervideos findet dabei komplett automatisiert statt. Laut den Wissenschaftlern wurden zunächst 86 Millionen öffentlich zugängliche Fotos der vergangenen Jahre durchsucht, die auf den Plattformen Picasa und Panoramio gespeichert sind. Diese wurden anhand der Geolocating-Daten nach Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Wahrzeichen sortiert.

Über 10.000 Zeitraffervideos berechnet

120.000 Wahrzeichen haben die Wissenschaftler dabei gefunden und daraus 10.728 Zeitraffervideos von 2.942 Sehenswürdigkeiten errechnet, die jeweils mehr als 300 Bilder enthalten. Bei jedem Motiv sortiert der Algorithmus anhand eines vorher bestimmten Referenzbildes automatisch unpassende Aufnahmen aus - etwa wenn aufgrund des Kamerastandpunktes ein Teil des fotografierten Objekts fehlt.

Für das fertige Zeitraffervideo werden die Einzelaufnahmen zeitlich sortiert, in eine gleiche Perspektive gebracht und stabilisiert. Die Berechnung der Aufnahmen dauert dabei mehrere Stunden.

Die von den Forschern entwickelte Methode scheint dabei äußerst zuverlässig zu arbeiten, wie sie in einem Video zeigen. Der Quellcode des Projekts soll bald veröffentlicht werden. Auch weitere Resultate wollen die Wissenschaftler in naher Zukunft veröffentlichen - einen genauen Zeitrahmen geben sie nicht an.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 19. Mai 2015

Jedes von den 84 Millionen Bildern steht unter derselben Lizenz.

Phantomal 19. Mai 2015

Weil es in dem Moment weniger um die Sehenswürdigkeit an sich, sondern um das Einfangen...

LewxX 19. Mai 2015

Eine Google Streetview fahrt aus Touribildern mit Hyperlapse Technologie. Ja das wäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig


Anzeige
Top-Angebote
  1. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten
  2. 499€
  3. 359€

Folgen Sie uns
       


  1. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig

  2. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  3. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  4. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  5. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  6. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  7. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  8. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  9. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  10. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Das Problem der Presse ist nicht Google,

    sttn | 09:17

  2. Re: Nachfolger MEGA65 (kompatibel zum C64)

    Yanuu | 09:16

  3. Re: AoE II HD

    mw (Golem.de) | 09:15

  4. Re: Mein Gott, und solche Leute regieren uns :(

    Bautz | 09:12

  5. Re: tl;dr von mir mit ein paar der zahlreichen...

    Bautz | 09:09


  1. 09:01

  2. 07:05

  3. 06:36

  4. 06:24

  5. 21:36

  6. 16:50

  7. 14:55

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel