• IT-Karriere:
  • Services:

Goodwood Festival of Speed: VW bricht mit Elektroauto ID.R Formel-1-Rekord

Volkswagen hat mit dem ID.R den seit 20 Jahre gültigen Streckenrekord des Goodwood Festival of Speed gebrochen, den damals Nick Heidfeld in einem Formel-1-Rennwagen aufgestellt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,
VW ID.R auf dem Goodwood Festival of Speed
VW ID.R auf dem Goodwood Festival of Speed (Bild: Goodwood Festival of Speed)

Volkswagen hat mit einer Sprintversion des ID.R für Bergrennen beim Goodwood Festival of Speed in Südengland den 20 Jahre alten Streckenrekord gebrochen. Dem Fahrzeug gelang der Sprint schon beim Probelauf innerhalb von 41,18 Sekunden. Beim Rennen wurde die Strecke dann mit 39,9 Sekunden absolviert.

Stellenmarkt
  1. INFODAS, Nordrhein-Westfalen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

1999 brauchte Nick Heidfeld im Formel-1-Rennwagen McLaren-Mercedes MP4/13 noch 41,6 Sekunden. Das Formel-1-Fahrzeug wurde von einem V10-Saugmotor mit rund 574 kW (780 PS) angetrieben, der ID.R fährt mit einer Systemleistung von 500 kW (680 PS) und wiegt weniger als 1.000 kg in der Konfiguration, die beim Goodwood Festival of Speed aufgrund der kurzen Rennstrecke von 1,86 km mit sehr kleinem Akku auskam. Auf anderen Rennstrecken, die länger sind, werden größere Akkus verbaut.

Die rekordverdächtige Leistung von Volkswagen mit Romain Dumas am Steuer reiht sich ein in die Erfolgsserie des ID.R, der am Nürburgring vor einem Monat die Rekord-Rundenzeit des elektrisch angetriebenen chinesischen Nio EP9 übertrumpfte. Dumas hält auch den Rekord für die am schnellsten gefahrene Strecke am Pikes Peak. Volkswagen hatte den ID.R ursprünglich für dieses Bergrennen gebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...

Abdiel 09. Jul 2019

Da verwechselt wohl jemand Streckenrekord (absolut beste Zeit) mit Rennergebnis...

SanderK 09. Jul 2019

Dir ist Bewusst ;-) Nur weil jemand keine Konkurrenz hat, lassen wir den Umstand mal so...

nachgefragt 08. Jul 2019

Naja Nachtanken dürfen Sie ja in Ihrer Rennserie jetzt seit 10 Jahren nicht mehr. Es wär...

E-Mover 08. Jul 2019

Mit nem Formel 1 Auto könnte es aber ohne zu tanken gerade so klappen. Klar, wenn man...

zonk 07. Jul 2019

https://en.wikipedia.org/wiki/Monaco#Formula_One Das C schenk ich dir :)


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer


        •  /