Abo
  • Services:

Goodwood Festival of Speed: Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa

Bisher wurde das Tesla Model 3 in Europa nur inoffiziell bei europäischen Veranstaltungen gezeigt, doch nun bringt Tesla das neue Elektroauto zum ersten Mal offiziell nach Europa. Kaufen kann man es aber noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model 3
Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Das Modell 3 wurde in Europa zwar schon auf dem Genfer Automobilsalon gezeigt, aber nicht von Tesla selbst, sondern von einem Ingenieurbüro, das das Elektroauto gekauft und auf eigene Faust importiert hatte. Mittlerweile gibt es auf diese Weise einige Model 3 auf dem europäischen Markt.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Voith Global Business Services EMEA GmbH, München

Nun will Tesla das Fahrzeug zum ersten Mal in Europa offiziell präsentieren. Dazu werden einige britische Reservierungsinhaber eingeladen, die sich auf dem Goodwood Festival of Speed im Juli 2018 in das Fahrzeug setzen dürfen. Ob auch Probefahrten erlaubt sind, wurde nicht bekanntgegeben.

Tesla war schon 2017 mit einem großen Stand auf dem Goodwood Festival, um seine Elektrofahrzeuge zu präsentieren. Die Premiere des Model X in Großbritannien fand ebenfalls auf dieser Veranstaltung statt. Es handelt sich dabei um eine seit 1993 stattfindende Motorsportveranstaltung in Südengland, die jährlich etwa 180.000 Besucher anzieht.

Die Veranstaltung wurde im vergangenen Jahr nach Informationen von Electrek von mehreren Elektrofahrzeugherstellern dazu genutzt, ihre Autos zu präsentieren. So wurde dort das Zoe e-Sport Concept gezeigt. Es handelt sich dabei um eine Sportversion des vollelektrischen Renault Zoe, die aber nie auf den Markt kam. Auch Nissans dreisitziger Bladeglider und der Prototyp eines elektrischen Londoner Taxis wurden schon gezeigt.

Das Model 3 soll in Europa erst ab 2019 erhältlich sein. Auf seiner Website schreibt Tesla, dass internationale Auslieferungen von Linkslenkern in der ersten Jahreshälfte 2019 beginnen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. 30,99€
  3. 49,95€

Nullmodem 04. Jul 2018

Achso. Ich wusste nicht, das man nur das lesen darf, was einen auch interessiert und das...

pumok 04. Jul 2018

Mit ähnlichen Worten könnte man jede Kickstarter Kampagne kommentieren, macht aber...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /