• IT-Karriere:
  • Services:

Good Technology: Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

Lange haben sie sich mit Patentklagen überzogen, nun wollen sie gemeinsam Unternehmenslösungen anbieten: Blackberry kauft seinen Konkurrenten Good Technology für rund 425 Millionen US-Dollar. Der Deal könnte Auswirkungen auf den ganzen Markt für mobile Endgeräte haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackberry will Good Technology kaufen.
Blackberry will Good Technology kaufen. (Bild: Ethan Miller/Getty Images)

Das aus Kanada stammende Unternehmen Blackberry will seinen kalifornischen Konkurrenten Good Technology für rund 425 Millionen US-Dollar in bar kaufen. Die Vorstände beider Unternehmen haben sich offenbar auf die Übernahme geeignet und sehen großes Potenzial für Synergien. Während Blackberry sich vor allem mit seinem eigenen Betriebssystem und mit Android auskennt, verfügt Good Technology über Erfahrung mit iOS und den dazugehörenden Apps.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. m3connect GmbH, Aachen

Auch in Bereichen wie Datenmanagement und -sicherheit sowie der Verwaltung von Containern ergänzten die Firmen sich gut, erklärten Unternehmensvertreter unter anderem im Blog von Blackberry. Die Übernahme soll 2016 abgeschlossen werden, eine gemeinsame Plattform soll es in ein bis zwei Jahren geben.

Der Deal könnte Auswirkungen auf den Markt für mobile Endgeräte haben: Weil Unternehmenskunden mit verbesserter Multiplattformunterstützung für ihre Belange rechnen können, und der Wechsel des Betriebssystems und des Geräteanbieters einfacher wird. Die Börse hat mit einem leichten Kursaufschlag für Anteilsscheine von Blackberry auf die Bekanntgabe der Übernahme reagiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  2. 17,99€
  3. 4,19€

MistelMistel 08. Sep 2015

Im bedarfsfall würd ich mir sogar die Zeit nehmen und mehrmals fahren. :)

Maddix 07. Sep 2015

Hab vor einem Jahr den Schritt zu BB gemacht. Es nicht bereut und mir jetzt ein Classic...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /