Abo
  • Services:
Anzeige
Raspberry Pi mit Bluetooth-Dongle und Breadboard
Raspberry Pi mit Bluetooth-Dongle und Breadboard (Bild: Golem.de)

Das Central-Modul

Anzeige

Die Bibliothek Noble funktioniert ganz ähnlich wie Bleno. Es beginnt mit der Suche nach BluetoothLE-Geräten und dem Aufruf unserer Funktion discover(), wenn das Gerät gefunden wurde.

  1. var noble = require('noble');
  2.  
  3. noble.on('discover', discover);
  4.  
  5. noble.startScanning([], false);

Der startScaning()-Methode kann ein Array mit Service-UUIDs gegeben werden, um gezielt nur jene Peripheral-Module zu finden, die auch mit dem Central-Skript verwendet können. Darauf verzichten wir. Der zweite Parameter bestimmt, ob gefundene Peripherals mehrfach der discover()-Funktion gemeldet werden sollen (false) oder nur einmal (true).

  1. function discover(peripherial) {
  2.  
  3. peripherial.connect(function(error) {
  4. if(error) {
  5. return;
  6. }
  7.  
  8. peripherial.discoverServices([], function(error, services) {
  9. if(error) {
  10. return;
  11. }
  12.  
  13. for(var i = 0, l = services.length; l > i; i++) {
  14.  
  15. var service = services[i];
  16.  
  17. if(SERVICE == service.uuid) {
  18. handleService(service);
  19. }
  20. }
  21. });
  22. });
  23. };

Die discover()-Methode ist recht übersichtlich. Findet Noble ein Peripheral, übergibt es der Methode ein entsprechendes Objekt. Über dieses Objekt verbinden wir uns mit ihm per connect() und fragen die verfügbaren Services ab. Haben wir eine Liste der Services erhalten, suchen wir nach dem Service, dessen UUID unserem oben definierten LedService entspricht. Ist die Suche erfolgreich, wird unsere Funktion handleService() aufgerufen.

Einen Tick schneller und energiesparender

Auch wenn diese Zeilen nicht allzu schwierig sind - es geht noch einfacher: Wenn das Peripheral den Service als Teil der Erkennung ausgibt, kann das Central-Modul bereits an dieser Stelle filtern. Im Peripheral-Skript muss die UUID im Array der Methode bleno.startAdvertising('led', ['Die_UUID']) angegeben werden. Dann kann im Central-Skript noble.startScanning(['Die_UUID'], false) ebenfalls die UUID des Services im Array angegeben werden und wir wissen sofort, ob es unser Peripheral ist. Eine Verbindung zu jedem erkannten Gerät und der nachfolgende Test auf die Services kann dann entfallen, es ist nur eine Verbindung zu unserem Gerät notwendig.

In unserer aktuellen Implementierung verzichten wir darauf, um die API besser vorzustellen.

 LED an- und ausschaltenDie Characteristics abfragen 

eye home zur Startseite
Panzergerd 25. Sep 2015

Inzwischen gibt es bei BlueZ auch GATT-Support via D-Bus. Mit den Beispielprogrammen...

pUiE 10. Jun 2014

Um eine Verbindung von Android Smartphone zu µC herzustellen (zu testzwecken...

Tylon 25. Apr 2014

Sehr schön! An den Threadersteller: wer benötigt auch dB als Angabe bei den...

MarioWario 24. Apr 2014

Ja, im Bereich der Kraft-/Leistungsmesser ist ANT+ noch wichtig (momentan; http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. Debitos GmbH, Frankfurt am Main
  3. BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Hamburg
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 5,99€
  3. (-65%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  2. Glasfaser

    Telekom will mehr Kooperationen für FTTH

  3. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  4. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  5. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  6. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

  7. Red+ Kids

    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

  8. Quantencomputer

    Alleskönner mit Grenzen

  9. Deutschland

    Handelsplattform soll echte Glasfaser stärker verbreiten

  10. App Store

    Apple kürzt Provision für Affiliate-Links



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

  1. Re: In dem Alter brauchen die kein Handy.

    tomate.salat.inc | 16:15

  2. Re: Visionen?

    david_rieger | 16:15

  3. Re: wieso erst ab 10?

    tomate.salat.inc | 16:13

  4. Re: Humble Mobile Bundle

    Trollversteher | 16:12

  5. Re: Bildrate nicht bedeutsam?

    Hotohori | 16:09


  1. 16:19

  2. 16:02

  3. 15:40

  4. 14:51

  5. 14:17

  6. 13:52

  7. 12:45

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel