Abo
  • Services:
Anzeige
Raspberry Pi mit Bluetooth-Dongle und Breadboard
Raspberry Pi mit Bluetooth-Dongle und Breadboard (Bild: Golem.de)

Das Peripheral-Modul

Anzeige

Die Funktion des Peripheral wird ein Raspberry Pi übernehmen, an ihn schließen wir über dessen GPIO-Pins eine LED und einen Taster an. Dann entwickeln wir einen BluetoothLE-Service mit zwei Characterics: einen um die LED an- und auszuschalten und einen zweiten zum Auslesen des Taster-Status.

Dazu müssen wir mit Hilfe von Bleno den Service sowie die Characteristics implementieren und die notwendige Logik, um auf Schreib- beziehungsweise Leseanfragen zu reagieren. Das vollständige Javascript-Skript für Node.js kann von unserem Webserver unter https://www.golem.de/projekte/btle/bt_peripheral.js heruntergeladen werden.

Wir beginnen damit, Bleno in unserem Skript einzubinden und zwei Event-Handler zu registrieren.

  1. var bleno = require('bleno');
  2.  
  3. bleno.on('stateChange', function(state) {
  4. if (state === 'poweredOn') {
  5. bleno.startAdvertising('led', []);
  6. } else {
  7. bleno.stopAdvertising();
  8. }
  9. });
  10.  
  11. bleno.on('advertisingStart', function(error) {
  12. if (!error) {
  13. bleno.setServices([
  14. new LedService()
  15. ]);
  16. }
  17. });

Der Event 'stateChange' wird aufgerufen, wenn der Bluetooth-Dongle von Bleno angesprochen werden kann - oder auch nicht mehr. Wenn der Dongle bereit ist, versetzt startAdvertising() ihn in einem Modus, in dem er kontinuierlich auf sich aufmerksam macht. Der erste Parameter dieser Methode ist der Name, unter dem das Peripheral für andere Bluetooth-Geräte sichtbar ist.

Der zweite Event wird ausgelöst, wenn das Advertising erfolgreich gestartet werden konnte. Jetzt kann unser eigener Service initialisiert werden. Die Klasse LedService ist abgeleitet von bleno.PrimaryService. Im Konstruktor der Klasse setzen wir die UUID des Service und initialisieren die beiden Characteristics des Services.

  1. function LedService() {
  2. LedService.super_.call(this, {
  3. uuid: '5dfeb700bb8711e393430002a5d5c51b',
  4. characteristics: [
  5. new LedReadCharacteristic()
  6. , new LedWriteCharacteristic()
  7. ]
  8. });
  9. }
  10.  
  11. util.inherits(LedService, bleno.PrimaryService);

Die UUID können wir selbst festlegen, sie sollte laut Bluetooth-Spezifikation 128 Bit lang sein. Eine einfache Generierungsmöglichkeit gibt es auf der Webseite der ITU.

 Noble und BlenoTasterwert lesen und senden 

eye home zur Startseite
Panzergerd 25. Sep 2015

Inzwischen gibt es bei BlueZ auch GATT-Support via D-Bus. Mit den Beispielprogrammen...

pUiE 10. Jun 2014

Um eine Verbindung von Android Smartphone zu µC herzustellen (zu testzwecken...

Tylon 25. Apr 2014

Sehr schön! An den Threadersteller: wer benötigt auch dB als Angabe bei den...

MarioWario 24. Apr 2014

Ja, im Bereich der Kraft-/Leistungsmesser ist ANT+ noch wichtig (momentan; http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)
  2. jetzt bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Aber PGP ist schuld ...

    snape_case | 11:25

  2. Re: Wieder mal Schwachsinn

    longthinker | 11:25

  3. Re: Absicht?

    gr0mgr0m | 11:25

  4. leider in aluminium - k.o. kriterium..

    itse | 11:21

  5. Re: Dumme Käufer

    thinksimple | 11:18


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel