Golem.de live: Xcom 2 War of the Chosen

Der Krieg gegen die Außerirdischen wird durch die Erweiterung War of the Chosen noch kniffliger. Wir spielen das Rundentaktik-Spiel von Firaxis live im Stream, gehen auf Nutzerfragen ein und rekrutieren unter Umständen auch den ein oder anderen Zuschauer.

Artikel von veröffentlicht am
Screenshot aus Xcom 2 War of the Chosen
Screenshot aus Xcom 2 War of the Chosen (Bild: 2K Games/Firaxis)

Drei neue Fraktionen, anfangs unsterbliche Bosse und insgesamt deutlich mehr Spieltiefe: War of the Chosen ist eine Erweiterung, wie wir sie schon lange nicht mehr erlebt haben. Auf dem PC ist die Erweiterung zu Xcom 2 bereits seit Ende August erhältlich, auf den Konsolen startet sie am 15. September 2017. Wir sind mit einem Test-Trupp bereits weit fortgeschritten im Spiel, haben aber nochmal neu angefangen, um mit ein paar Golem-Lesern gemeinsam zu taktieren.

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsprojektleite- rin / Digitalisierungsprojektleiter (m/w/d)
    Kreis Paderborn, Paderborn
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Detailsuche

Dazu laden wir herzlich ein. Fragen nehmen wir über unseren Discord-Channel im Chat entgegen. Nach dem Livestream wird das Video gegen eine Archiv-Version ausgetauscht. Um 17 Uhr geht es los.

Nachtrag vom 15. September 2017, 0:01 Uhr

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme. Vier Stunden lang haben wir Xcom 2 War of the Chosen unter die Lupe genommen und dabei ein komplettes Squad an Zuschauern rekrutiert. Der Livestream beginnt bei Minute 46. Alle, die ihn sich archiviert ansehen wollen, können das an dieser Stelle tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /