Abo
  • Services:

Golem.de guckt: Roboterpeitschen

Die Radio- und TV-Woche vom 20. bis 26. August bietet Roboter auf Kamelen, mal wieder eine Runde elektronischen Sport von der Gamescom und eine drogenreiche Zukunft auf dem Mars.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Roboterpeitschen

Die Dokuserie Mit Energie in die Zukunft beschäftigt sich mit den vielfältigen Ideen für die Energiezukunft abseits von Kohle und Atomkraftwerk. Dabei geht es nicht nur um die üblichen, regenerativen Verdächtigen, sondern am Montag zum Beispiel auch um Fusionsreaktoren.
(Arte, jeweils 8:55 bis 9:40 Uhr)

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart

Gamescom - diesmal wirklich. Die Pixelmacher berichten von der Gamescom. Statt aber die übliche Mediennummer abzuziehen, tun sie sich mit den Bloggern von Kollisionsabfrage.net zusammen und erkunden die Messe als Underdogs.
(ZDF Kultur, 20.8.2012, 22:40 - 23:10 Uhr)

Im Anschluss an Pixelmacher überträgt FTW den Auftakt der Intel Extreme Masters 2012/13 auf der Gamescom, im Vordergrund steht das Starcraft-2-Finale.
(ZDF Kultur, 20.8.2012, 23:10 - 0:10 Uhr)

In der Dokumentation Tschernobyl - Die Natur kehrt zurück ist das strahlenverseuchte Gelände um das Kernkraftwerk keine Todeszone, sondern ein lebendiges Stück Natur. Biologen und Radioökologen verfolgen seit langem, welchen Einfluss die Strahlung auf Tiere und Pflanzen nimmt. Und versuchen zu analysieren, warum sich die Organismen von der Strahlung anscheinend nur wenig beeinflussen lassen.
(Arte, 21.8.2012, 20:15 - 21:45 Uhr)

Eine ungewöhnliche Berufsgruppe ist von der Automatisierung per Roboter bedroht: Jockeys. Allerdings noch nicht in Deutschland, sondern in Katar. Dort wurde in den vergangenen Jahren an Roboterreitern geforscht. Wie sich das Ganze in der Praxis bewährt und welche Bedeutung Kamelrennen dort haben, zeigt die Dokumentation Hightec auf Höckern: Kamelgeschichten aus Katar.
(3Sat, 23.8.2012, 14:00 - 14:50 Uhr)

Die drei Stigmata des Palmer Eldritch ist ein zweiteiliger Sci-Fi-Krimi: Die Erde hat sich extrem erwärmt, außerhalb der Antarktis ist das Leben ein einziger Überlebenskampf. Die Lösung ist die Umsiedlung auf den Mars, doch das ist noch mit erheblichen Gefahren verbunden, weshalb die UN Zwangsumsiedlungen organisiert. Einzig eine Droge nutzbar nur in Verbindung mit Mode-Items versüßt den Alltag. Barney Mayerson ist dank seiner hellseherischen Fähigkeiten Entwickler für neue Mode-Items in der Firma P.P., welche die Droge und die Items produziert. Doch dann soll auch er, trotz seiner Anstellung, zwangsweise auf den Mars.
Der zweite Teil des Krimis kommt in der nächsten Woche zur gleichen Zeit.
(DLF, 25.8.2012, 0:05 - 1:00 Uhr)

Eine verschobene Zeitwahrnehmung muss hin und wieder auch bei Arte herrschen, wenn eine Dokumentation wie Die Grenzen der Zeit Sonntagfrüh ausgestrahlt wird. Sie erzählt von der Zeitwahrnehmung des Menschen und ihre Grenzen - und mit welchen technischen Tricks, aber auch welchem Training die Wahrnehmung verändert werden kann.
(Arte, 26.8.2012, 7:15 - 8:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20120820.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 19.8.2012 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  2. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  3. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  4. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /