Abo
  • Services:

Golem.de guckt: Ein Fels, der ein Torus ist

In der Woche vom 27. August bis zum 2. September gibt es die Ifa - allerdings kaum im Radio oder TV. Nur ein Ratgeber greift das Stichwort auf. Ansonsten geht es ums Geld: fürs Baby, für den Strom und für Banker.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Ein Fels, der ein Torus ist

[RADIO] Das Zeitfragen-Feature beschäftigt sich mit dem Arbeitsmarkt für Ältere, denn laut Statistik arbeiten immer mehr über 60-Jährige. Die Ursachen könnten nicht gegensätzlicher sein: Hochqualifizierte arbeiten wegen des Fachkräftemangels länger, verarmte (Früh-) Rentner hingegen müssen ihre Rente mit Minijobs aufbessern.
(Dradio Kultur, 27.8.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. EMIS ELECTRICS GmbH, Hamburg
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

[TV] Unsere Ration Sci-Fi gib uns heute... Torus - Das Geheimnis aus einer anderen Welt ist nun nicht gerade die Erleuchtung am TV-Filmhimmel, aber für einen Montag ganz ok: Im Himalaya taucht ein geheimnisvoller Fels auf, der Signale aussendet und heilende Kräfte besitzt. Natürlich interessiert das die Amis, aber China ist nur einen Katzensprung entfernt und so kommt ein bisschen Spannung auf.
(Tele 5, 27.8.2012, 20:15 - 22:15 Uhr)

[TV] Rainer Meyer, auch bekannt als Don Alphonso, schrieb so hübsch in seiner FAZ-Kolumne: "Das Kind entwickelte sich vom unvermeidlichen Nebenprodukt der Sexualität, das auch entsprechend lässig behandelt wurde, hin zu einer Preziose." Den Nachweis tritt das Magazin die Story an mit dem Thema: Baby, Baby mach mich reich!, in dem Firmen vorgestellt werden, die alles Mögliche an die Eltern von Kleinkindern verkloppen.
(WDR, 27.5.2012, 22:00 - 22:45 Uhr)

[TV] Die Pixelmacher haben noch Material von der Gamescom. Diesmal geht es um die Präsenz der Piratenpartei auf der Messe und Indie-Developer.
(ZDF Kultur, 27.8.2012, 22:45 - 23:15 Uhr)

[TV] Potenzielle Strompreiserhöhungen zum Jahresende beschäftigen aktuell die deutsche Politik. Die Dokumentation Stromabhängig - Sparen oder immer weiter zahlen beschäftigt sich mit den Strategien der Menschen, Stromkosten zu sparen. Der eine reduziert seinen Verbrauch durch einfachen Verzicht, ein anderer investiert in modernste Technik und der Nächste will das Übel an der Wurzel packen - was auch immer er dafür hält.
(HR, 29.8.2012, 21:45 - 22:30 Uhr)

[RADIO] Das Journal am Vormittag propagiert mal wieder den Digitalradio-Standard DAB und beantwortet die Fragen der Zuschauer live von der Ifa. Der Autor ist ja der Meinung, dass die beste Möglichkeit, DAB zu pushen wäre, es einfach serienmäßig in Autoradios zu integrieren, statt dreistellige Beträge für ein Zusatzmodul zu verlangen.
(DLF, 30.8.2012, 10:10 - 11:30 Uhr)

[RADIO] Forschung und Gesellschaft überträgt das beliebte Bild des Garagentüftlers auf die Raketenwissenschaft: Aus der Garage ins All beschäftigt sich mit privatwirtschaftlichen Plänen, Raumschiffe zu bauen - und auch denen von Open-Source-Enthusiasten.
(Dradio Kultur, 30.8.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

[RADIO] Aktuell hackt die deutsche Politik mal wieder auf die Schweizer ein. In Zeiten einer Finanzkrise macht das umso mehr Spaß. Gesichter Europas: Das Schließfach der Welt beschäftigt sich mit dem sichtbaren und unsichtbaren Finanzgebaren von Schweizer Banken und Bankiers.
(DLF, 1.9.2012, 11:05 - 12:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20120827.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 26.8.2012 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen

Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    Urheberrrecht
    Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

    Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

    1. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    2. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
    3. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

      •  /