Abo
  • IT-Karriere:

Golem.de guckt: Biogas, Biochemie und echte Biologie

Die Radio- und TV-Woche vom 12. bis 18. März beschäftigt sich mit Lernen, der Energieerzeugung und Körperfunktionen, wobei allein bei Letzterem die Bio-Vorsilbe wenigstens wirklich passt.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Biogas, Biochemie und echte Biologie

Planet Wissen fragt Besser Lernen - aber wie? Das Magazin versucht, einen Überblick über die aktuell durchgeführten und geplanten Reformen in den Bundesländern zu geben, wo es die großen Bildungsleuchttürme gibt. Und bevor es ganz in ideologische Grabenkämpfe ausartet, geht es noch ein wenig um die Biochemie beim Lernen.
(WDR, 12.3.2012, 15:00 - 16:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. Glatfelter Dresden GmbH, Heidenau
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Im Zeitfragen-Feature Die Wiederentdeckung der Allmende wird kritisch hinterfragt, ob die Privatisierung kommunaler Infrastruktur und öffentlicher Räume letztlich nur der kurzfristigen Lösung finanzieller Probleme dient - gleich ob es nun direkt durch den Verkauf an private Investoren geschieht oder indirekt durch Private-Public-Partnerships.
(Dradio Kultur, 12.3.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Das Magazin 45 Min beschäftigt sich mit dem Streitfall Biogas - dessen Produktion lukrativer wird als einst die Auftürmung von Butterbergen. Wo Biogas produziert wird, steigen die Bodenpreise und aus Sicht der Bewohner verschandeln Biogas-Silos die Landschaft nicht weniger als Windräder. Das bedeutet Krieg im Dorf.
(NDR, 12.03.2012, 22:00 - 22:45 Uhr)

"Wir sind nicht Anti-System, das System ist anti-wir" - den Spaniern gelang es, einen Slogan für ihren Protest zu finden. Das Feature illustriert die spanische Protestbewegung vor allem der jungen Bevölkerung, die 2011 ihren Anfang nahm und Vorbild für Proteste auch in anderen Teilen der Welt war.
(DLF, 13.3.2012, 19:15 - 20:00 Uhr)

Liebe biologisch gesehen. Manchmal hilft das, je nach eigener Konstitution. Andere mögen es als vollkommen unromantisch betrachten. Aber lassen wir uns erst einmal von Psychologen und Neurobiologen Das Geheimnis der Liebe erklären - Die Biologie von Sympathie, Verführung und Sex. Zur Vorsicht sei trotzdem gemahnt, der Spruch "Ich kann deinen Melantoniespiegel auch ohne Schokolade steigern", funktioniert wirklich nur bei einer ganz kleinen Minderheit von Frauen.
(3Sat, 14.03.2012, 20:15 - 21:00 Uhr)

Nach langer Durststrecke gibt es auch mal wieder Hochkultur in Golem.de guckt: Doctor Atomic ist eine Oper um Robert Oppenheimer und die Entwicklung der ersten Atombombe. Wer jetzt Angst hat vor barocken Wallegewändern und unverständlichem Falsettgesang, kann sich entspannen, so ist die moderne Oper schon lange nicht mehr drauf.
(ZDF Kultur, 15.03.2012, 21:00 - 23:50 Uhr)

Bruce Campbell? Keine Ahnung, wer das ist? Sicherlich gibt es noch einige Veteranen, die bei seinem Namen glänzende Augen bekommen. Ein Blick auf sein Bild hingegen triggert sicherlich bei den meisten dann doch einige Film- und Serienerinnerungen. Mit diesem Status schlägt er sich schon seine ganze Karriere rum. Genau aus dieser Konstellation zieht My Name is Bruce seine Energie. Das Grundprinzip des Films - alternder Schauspieler rettet die halbe Menschheit - ist zwar schon in vielen (Trickfilm-)Serien durchgekaut worden, als sich vorgeblich selbst ernstnehmender Film macht die ganze Geschichte durchaus noch Spaß.
(Tele 5, 17.03.2012, 22:10 - 23:50 Uhr)

So langsam gehen mir die Zombiefilm dann doch auf die Nerven. Wie wäre es zur Abwechselung mal wieder mit Dinosauriern? Der einzige Pluspunkt der Zombiemania ist doch seine Menge an gutem Filmmaterial. Ein Film wie Zombieland markiert aber dann doch langsam so etwas wie einen Abschlusspunkt: Er ist eine fabelhafte, anspielungsreiche Zombie-Satire mit allem Drum und Dran. Oder anders formuliert: Es fehlt der Zwang, eigene Ideen zu entwickeln, simple Dekonstruktion reicht.
(Pro7, 18.03.2012, 22:20 - 00:00 Uhr)


Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20120312.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 11.3.2012 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)

omo 11. Mär 2012

Sie fehlt allenthalben. Stattdessen gibts die Arbeitsgesetzgebung. Doch die ist...

irata 10. Mär 2012

Wenn er seine berühmten Worte "Klaatu Barada N... " nicht sagt (eigentlich von "The Day...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    •  /