• IT-Karriere:
  • Services:

Golem.de guckt: Bill Gates am Dance Pole!

Die Radio- und TV-Woche vom 7. bis 13. Mai bietet ein kabarettistisches Programm um Bill Gates, Zombies im Strip-Schuppen und das Ende der Bildung.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Bill Gates am Dance Pole!

Zeitfragen will an die Uni: Der Standardweg lautet, acht oder neun Jahre das Gymnasium zu besuchen und erfolgreich die Abiturprüfungen bestehen. Daneben gibt es aber auch alternative Wege. Einen davon stellt die Sendung vor: Mit dem Programm "Offene Hochschule" wird es für Menschen mit einer reinen Berufsausbildung einfacher, ein Studium zu beginnen.
(Dradio Kultur, 7.5.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Fürth, Mannheim
  2. Landeshauptstadt München, München

X:enius lohnt sich am Dienstag, weil darin Vertical Farming vorgestellt wird: Begrünte Dächer war gestern, jetzt kommt auch noch die Kuh aufs Dach oder zumindest auf die ein oder andere Etage. Eingebettet ist das Ganze in eine Reportage zum modernen Wolkenkratzerbau unter ökologischen Aspekten.
(Arte, 8.5.2012, 8:25 - 8:55 Uhr)

Das Journal am Vormittag wird Appgründig. Der Ratgeber informiert über Must-have-Apps für Smartphones und Tablets, erklärt, welche Funktionen Berechtigungsfreigaben haben und wann der Benutzer misstrauisch werden sollte.
(DLF, 10.5.2012, 10:10 - 11:30 Uhr)

Sturm auf den Elfenbeinturm! Mit ziemlich einschlägiger Wortwahl verkündet Forschung und Gesellschaft das Ende des Wissensmonopols der Universitäten. Die Sendung beschäftigt sich mit den Folgen der Digitalisierung und von Web-2.0-Werkzeugen für die Bildung.
(DLF, 10.5.2012, 19:30 - 20:00 Uhr)

Die US Army schickte einst Marilyn Monroe und heute Bill Murray zur Unterhaltung der Truppen an die Front. Die Bundeswehr hat gleichfalls ein Kulturprogramm für die deutschen Truppen am Hindukusch auf Lager. Kulturprogramm sollte der Leser hier durchaus wörtlich nehmen, nix mit nackter Haut und gehauchten Liebesballaden. Regelmäßig tritt Clemens Schick unter anderem mit einem Comedy-Programm auf, das auch aufgenommen wurde und nun auch für die Lieben an der Heimatfront gezeigt wird: Windows Oder müssen wir uns Bill Gates als einen glücklichen Menschen vorstellen?
(ZDF Kultur, 10.5.2012, 22:35 - 23:45 Uhr)

Also: In der Zukunft findet eine Alien-Invasion statt, deswegen wird ein Mädchen in die Zeit zurückgeschickt, um den Alien-Voraustrupp zu töten. Returner - Kampf um die Zukunft ist Terminator-like-Action, der Rest erinnert an Sci-Fi-Filme der vergangenen Jahre, die Qualität der Effekte entspricht nicht ganz dem Stand der Technik, aber die Inszenierung ist flott und sorgt für Kurzweil.
(Pro7, 12.5.2012, 0:00 - 2:05 Uhr)

Mal wieder ein Vertreter der Rubrik "Gibt's wirklich": Zombie Strippers. In dem Ansinnen, nicht allzu offensichtlich nur knapp bekleidete Stripperinnen mit Zombies zu zeigen, wird so eine Art Antikriegs-und-böses-Genforschung-Szenario inszeniert. Nach diesem Intro wird's dann auch nicht unbedingt besser.
(Pro7, 12.5.2012, 23:55 - 1:35 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20120507.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 6.5.2012 gegen Mitternacht.)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u.a. Bosch Akku-Bohrschrauber für 109,99€ und Scheppach Tischbohrmaschine für 79,90€)
  2. (u. a. RGB DDR4-3000 CL16 - 16 GB Dual-Kit für 89,90€ und DDR4-3600 CL18 - 16 GB Dual-Kit für...
  3. (u. a. Lenovo 27 Zoll Monitor für 189,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  4. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte N300 10TB für 279,00€ (Bestpreis!) und HP 25x LED-Monitor für...

MsAnthropie 06. Mai 2012

was heisst denn bitte, es wird nicht besser? endlich mal ein guter& witziger...

Keridalspidialose 05. Mai 2012

Stupid German Money? Oder machen manche sowas auch ohne?


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
    Handelskrieg
    Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

    "Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
    Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

    1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
    2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
    3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
    Mi Note 10 im Kamera-Test
    Der Herausforderer

    Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
    Von Tobias Költzsch

    1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
    2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
    3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

      •  /