Abo
  • Services:
Anzeige
Was 2013 auf Golem.de geschah
Was 2013 auf Golem.de geschah (Bild: Golem.de)

Was unsere Leser 2013 am meisten interessiert hat

Anzeige

Insgesamt war das beherrschende Thema 2013 das von Whistleblower Edward Snowden enthüllte Vorgehen der NSA. In diesem Zusammenhang steht auch der im vergangenen Jahr mit Abstand am häufigsten gelesene Artikel: Verschlüsselung: Was noch sicher ist. Dahinter folgte der Artikel Geplante Obsoleszenz: Wo die Sollbruchstellen in der Elektronik liegen.

Auf Platz drei liegt ein Artikel in eigener Sache: Was auf unseren Adblocker-Aufruf folgte, der noch häufiger gelesen wurde als der eigentliche Aufruf mit der Bitte, den Adblocker auszuschalten. Und die Diskussion zu dem Thema ist keineswegs beendet, denn wir bleiben dran, um weitere Verbesserungen umzusetzen. In diesem Zusammenhang hatten wir angekündigt, noch 2013 eine kostenpflichtige und werbefreie Version von Golem.de anzubieten. Das haben wir leider nicht ganz geschafft, wir nähern uns aber dem Ende des Projekts.

Auf Platz 4 in den Lesercharts landet iOS 7 im Test: Bunte Farben und kleine Kompatibilitätsprobleme. Dahinter folgt eine Überraschung: Blackberry Z10 im Langzeittest: Tausche Android gegen Blackberry. Gleiches gilt für Platz 6: Vom Erfolg bedroht: Der Kampf ums technische Überleben.

Auf den nächsten Plätzen folgen weitere Tests: Samsung Galaxy S4 im Test: Nur ein Quantensprung, Windows 8.1 im Test: Nicht mehr die Suche suchen, Playstation 4 im Test: Die will nur spielen.

Auf Platz 10 schafft es indirekt die Telekom mit Drosselung: Die Mär vom teuren Traffic oder wie viel kostet ein GByte?.

 Golem.de: Ein Blick in unsere Zahlen

eye home zur Startseite
TW1920 16. Jan 2014

+1

Anonymer Nutzer 06. Jan 2014

Und eben aus dem Grund steht Seamonkey auch auf meiner möglichen Speisekartenliste :D Was...

Yian 06. Jan 2014

Konfigurationsfreudiger Schnelldenker mit kostengünstiger Hardware profiliert sich...

photona 05. Jan 2014

Ja, schade drum. Auf PC und Laptop nutze ich nach wie vor die letzte Version mit der...

Mac Okieh 05. Jan 2014

Leider hat das sprachliche Niveau von golem.de nachgelassen. Sei es bei oft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  2. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  2. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  3. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  4. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  5. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  6. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  7. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  8. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  9. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  10. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  3. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Wie oft wollen sie den noch ersetzen

    PiranhA | 09:20

  2. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    JanZmus | 09:19

  3. Re: Sockel-Chaos

    pioneer3001 | 09:14

  4. Re: Wenn sie schon dabei sind können die ja auch...

    Spaghetticode | 09:13

  5. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Menplant | 09:13


  1. 09:11

  2. 08:57

  3. 07:51

  4. 07:23

  5. 07:08

  6. 19:40

  7. 19:00

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel