Golem Akademie: Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler

Golem.de vermittelt Entwicklern in einem neuen zweitägigen Intensiv-Workshop Grundlagen der Programmiersprache Python - aufgrund von Corona als Online-Training.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem Akademie gibt Softwareentwicklern kompakte Einführung in die Programmiersprache Python.
Golem Akademie gibt Softwareentwicklern kompakte Einführung in die Programmiersprache Python. (Bild: Pixabay)

Der Einstieg in Python ist leicht, doch die vollen Vorteile der Programmiersprache kann nur nutzen, wer idiomatischen Code beherrscht. Im neuen Intensiv-Workskop der Golem Akademie erhalten erfahrene Entwickler*innen anhand von praktischen Beispielen eine verständliche Einführung in die Grundlagen der Programmiersprache. Auch vermitteln wir den Nutzen unterschiedlicher Programmierparadigmen für die jeweils optimale Problemlösung.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. ERP-Administrator (m/w/d)
    C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik, Velbert
Detailsuche

Trainer ist Mike Müller, der Gründer und CEO der Python Academy in Leipzig. Er ist Gründungsmitglied der Leipzig Python User Group, Mitorganisator zahlreicher Python-Konferenzen sowie Vorstandsvorsitzender des Python Software Verbandes. Die Programmiersprache nutzt er seit 1999 und unterrichtet sie seit 2004.

Python unterstützt sowohl prozedurale und objektorientierte als auch viele funktionale Merkmale, die je nach Aufgabenstellung ihre spezifischen Vor- und Nachteile haben. Im Kurs lernen Teilnehmer*innen den bestmöglichen Einsatz dieser verschiedenen Ansätze.

Der Workshop geht über zwei Tage und findet per Videokonferenz über Jitsi Meet statt, Teilnehmer*innen benötigen lediglich den aktuellen Chrome-Browser. Alle nötigen Informationen bzgl. der Zugangsdaten verschicken wir vorab per E-Mail.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Voraussetzung zur Teilnahme sind solide Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache. Erfahrung mit verschiedenen Programmierparadigmen ist nicht unabdingbar, jedoch von Vorteil.

Der Workshop findet am 15. und 16. Juni 2020 statt. Mehr Informationen und Tickets gibt es hier.

Weitere Informationen zum gesamten Seminarangebot der Golem Akademie sind hier zu finden.

Hast du weiteren Fortbildungsbedarf? Schreib uns deine Anregungen direkt ins Forum oder an jobs@golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dino13 06. Mai 2020

Das wiederum ist glaub ich sogar erwünscht, nach heise ist alles andere wieder gut.

qq1 05. Mai 2020

magischer mike? ne lasst mal, ist nichts für mich. für andere schon. für mich nicht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /