• IT-Karriere:
  • Services:

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler

Welches sind die häufigsten Sicherheitslücken im Web, wie können sie ausgenutzt werden - und wie können Webentwickler ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortet der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck in einem Workshop Ende März.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Ein lückenloses Netz ist das Ziel aller Entwickler - unser Workshop soll dazu beitragen.
Ein lückenloses Netz ist das Ziel aller Entwickler - unser Workshop soll dazu beitragen. (Bild: Pixabay)

Von Problemen wie Cross-Site-Scripting oder Cross-Site-Request-Forgery haben sicherlich fast alle Webentwickler schon gehört, aber vielen ist nicht klar, warum diese Fehler zu Sicherheitslücken führen und wie diese praktisch ausgenutzt werden können. Der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck erklärt Webentwicklern in einem zweitägigen Workshop alles, was sie über die Grundlagen der IT-Sicherheit wissen müssen. Die Schulung mit dem Titel "IT-Sicherheit für Webentwickler" findet am 30. und 31. März 2020 in Berlin statt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)
  2. AKKA, Nürnberg, Neutraubling

Weitere Informationen und Tickets gibt es auf der Golem.de-Akademie-Seite oder auch hier.

Am ersten Tag geht es direkt in die Praxis: An Beispielen wird erklärt, welches die klassischen Sicherheitslücken sind und wie sie ausgenutzt werden. Am zweiten Tag geht es noch tiefer in die Materie. Themen sind: Subdomain Takeover und Ausnutzung bei populären Cloud-Anbietern mit Nameserver-Delegation und CNAME, Datei-Leaks, HTTPS, HSTS und Stripping-Angriffe, HTTP-Security-Header, Passwort-Handling, moderne Passwort-Policies, Password-Stuffing und Gegenmaßnahmen.

Hanno Böck ist Redakteur bei Golem.de und schreibt auch regelmäßig für andere Publikationen über IT Sicherheit. Er ist Autor des monatlichen Newsletters Bulletproof TLS.

Weitere Informationen zum gesamten Seminarangebot der Golem Akademie sind hier zu finden.

Hast du weiteren Fortbildungsbedarf? Schreib uns deine Anregungen direkt ins Forum oder an jobs@golem.de.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Dyson Cinectic Big Ball Parquet 2 Staubsauger für 249€ statt 399€ im Vergleich)
  2. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  3. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  4. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...

flow77 09. Mär 2020 / Themenstart

Bei Formularen gibt es doch ganz klare Gültigkeiten, wenn diese nicht passen, werden sie...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
    Acht Wörter sollen reichen

    Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
    Von Justus Staufburg

    1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
    2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
    3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

      •  /