Golem Akademie: Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Fokussiert auf die täglichen Geschäftsanforderungen führt der neue zweitägige Intensivworkshop der Golem Akademie in die Data Science mit Python ein - aufgrund von Corona als Onlineseminar.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Workshop Data Science mit Python findet am 17. und 18. Juni statt.
Der Workshop Data Science mit Python findet am 17. und 18. Juni statt. (Bild: Pixabay / Montage: Golem.de)

Für Unternehmen ist es wichtiger denn je, schnell aus Daten Erkenntnisse zu gewinnen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Die besten Data Science Tools sind allesamt Open Source und ohne Lizenzkosten verfügbar. Dies ermöglicht den Einstieg in Data Science und AI quasi zum Nulltarif. Der neue Online-Intensivworkshop der Golem Akademie Data Science mit Python zeigt Werkzeuge zur Datenanalyse und Wege, Datenquellen zusammenzuführen, Daten aufzubereiten und zu visualisieren.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT Network Engineer (m/w/d)
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
Detailsuche

Er richtet sich vor allem an Softwareentwickler und Analysten und fokussiert auf tägliche Geschäftsanforderungen. Programmiert wird während des Workshops über Jupyterlab, eine browserbasierte, interaktive Entwicklungsumgebung. Am ersten Workshoptag lernen die Teilnehmer die Grundlagen dieses Systems kennen und steigen dann in die Datenverwaltung mit der Programmbibliothek Pandas ein. Im zweiten Teil geht es konkret in die Datenaufbereitung und Visualisierung mit Pandas. Grundkenntnisse in Python (oder einer anderen Hochsprache) und ein eigener Laptop sind Teilnahmevoraussetzungen. Der Workshop ist interaktiv, Zwischenfragen sind erwünscht, zu jedem Bereich gibt es Übungen und es werden gemeinsame Lösungen gefunden.

Entwickelt wurde der Workshop gemeinsam mit dem Akademiepartner Königsweg. Der Trainer Alexander Hendorf hat langjährige Erfahrung mit Python, Data Science und AI. Er ist ein Python Software Foundation Fellow, 2. Vorsitzender des Python-Softwareverbandes, langjähriger Organizer der Europython und ein Chair der deutschen PyCon.DE und PyData Berlin Konferenz. Bekannt ist er durch zahlreiche Vorträge auf internationalen Fachkonferenzen und er hat in den vergangenen Jahren Tausenden in Workshops Data Science mit Python nähergebracht.

Die Schulung wird im Browser über Google Classroom umgesetzt. Jupyterlab wird ebenfalls über den Browser vorinstalliert zur Verfügung gestellt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Workshop findet am 14. und 15. Juli 2020 statt. Mehr Informationen und Tickets gibt es hier.

Vielleicht auch interessant: Unser zweitägiger Workshop Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler vermittelt Grundlagen der Programmiersprache Python. Weitere Informationen zum gesamten Seminarangebot der Golem Akademie sind hier zu finden.

Hast du weiteren Fortbildungsbedarf? Schreib uns deine Anregungen direkt ins Forum oder an jobs@golem.de.

Nachtrag vom 29. Mai 2020, 18:04 Uhr

Der Workshop-Termin wurde auf den 14./15. Juli 2020 verschoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

grorg 14. Mai 2020

t-Test. Eine ANOVA ist aber auch nur ein t-Test für mehrere Gruppen gleichzeitig, um...

ap (Golem.de) 14. Mai 2020

Unser Foren-Event mit Jan Rähm geht jetzt los! Stellt ihm eure Fragen zu Lego Education...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /