Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo wird ein Teil von Verizon.
Yahoo wird ein Teil von Verizon. (Bild: Denis Balibouse/Reuters)

Goldener Fallschirm: Marissa Mayers schwerer Abschied mit 23 Millionen Dollar

Yahoo wird ein Teil von Verizon.
Yahoo wird ein Teil von Verizon. (Bild: Denis Balibouse/Reuters)

Weil durch den Verkauf von Yahoo ihr Job als Vorstandchefin endet, bekommt Marissa Mayer ein großes Abfindungspaket. Zuvor hatte sie auf 14 Millionen US-Dollar verzichtet.

Marissa Mayer erhält durch den Verkauf des Kerngeschäfts von Yahoo an Verizon rund 23 Millionen US-Dollar. Das gab das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung bekannt. Mayer habe ein Anrecht auf eine Abfindung von 3 Millionen US-Dollar und Aktien im Wert von fast 20 Millionen Dollar, weil mit der Übernahme ihre Anstellung als Vorstandschefin "ohne Grund" ende.

Anzeige

Verizon hatte Yahoo für 4,8 Milliarden US-Dollar übernommen, den Preis aber um 350 Millionen US-Dollar reduziert, als ein Einbruch in die Nutzerdaten von Yahoo bekanntwurde. Verizon kaufte bereits im Mai 2015 AOL für 4,4 Milliarden US-Dollar.

Yahoo hatte im September mitgeteilt, dass im Jahr 2014 Informationen zu mindestens einer halben Milliarde Nutzer kopiert wurden. Es gehe um Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtsdaten und gehashte Passwörter. Yahoo ist zudem offenbar von der US-Regierung gezwungen worden, ein System zur Suche nach Spammails und Malware zu manipulieren, um eingehende E-Mails von Yahoo-Nutzern nach Begriffen zu durchsuchen, wie die New York Times berichtet hatte. Das Internetunternehmen wollte seine Nutzer über Details der Überwachung informieren und forderte, die entsprechenden Geheimhaltungsanordnungen aufzuheben. Mayer verzichtete wegen der Skandale Anfang März auf ihre jährliche Prämie von rund 2 Millionen US-Dollar und Aktien im Wert von 12 Millionen US-Dollar.

Yahoo wird nicht Altaba

Der Verkauf des Kerngeschäfts soll bis zum Sommer abgeschlossen sein. Dies sind Yahoo Mail und Yahoo News mit 210 Millionen Besuchern im Oktober 2015, Medienwebsites, die Fotoplattform Flickr und das im Mai 2013 für 1,1 Milliarden US-Dollar übernommene Blogging-Tool Tumblr. Laut Bloomberg kamen die Bereiche im Vorfeld der Übernahme auf insgesamt eine Milliarde Nutzer.

Der Bereich Yahoos, in dem die Beteiligungen an dem chinesischen Konzern Alibaba (15 Prozent) und dem Joint Venture Yahoo Japan (35,5 Prozent) zusammengefasst sind, soll künftig Altaba heißen. Die wertvollen Beteiligungen wurden nicht von Verizon gekauft.


eye home zur Startseite
hactic 16. Mär 2017

... "also der Jogger hätte Ihren Streifschuss schon überlebt ... aber Sie hätten ihn...

SchmuseTigger 14. Mär 2017

So lange die nach solchen Entscheidungen (Nokia..) dann den Hut nehmen OHNE Goldenen...

plutoniumsulfat 14. Mär 2017

Und jetzt überlegen wir mal, wer sich noch so den Arsch aufreißt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  3. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Passwort-Manager als Abo!?

    picaschaf | 23:37

  2. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    unbuntu | 23:28

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    unbuntu | 23:23

  4. Re: Grafikbox so gross wie PC?

    ecv | 23:22

  5. Nachtrag zur Haltbarkeit

    as (Golem.de) | 23:13


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel