Abo
  • Services:
Anzeige
Gokey
Gokey (Bild: Indiegogo)

Gokey: Akku am Schlüsselring mit Finde-Funktion

Der Gokey ist ein Notfallakku für den Schlüsselbund, der Smartphones aufladen kann. Ein USB-Kabel, ein Bluetooth-Modul zum Wiederfinden sowie Flashspeicher sind ebenfalls enthalten.

Anzeige

Der Gokey ist ein Multifunktions-USB-Gerät, das mit 8, 16 oder 32 GByte Speicherplatz ausgestattet ist und am Schlüsselbund befestigt wird. Außerdem ist ein kleiner Akku integriert, mit dem ein Smartphone wieder ein wenig aufgeladen werden kann. Je nach Bedarf ist zudem ein Lightning- oder Micro-USB-Kabel eingebaut. Damit und mit dem zweiten USB-Stick lässt sich ein Smartphone oder Tablet auch mit dem PC synchronisieren.

Darüber hinaus ist in den Gokey ein Bluetooth-Modul eingebaut, das bis zu einem Radius von 30 Metern Kontakt mit dem Smartphone des Anwenders halten kann. Wer seinen Schlüsselbund mitsamt Gokey verlegt, kann mit einer Smartphone-App das Gerät summen lassen. Andersherum kann mit einem Knopf auf dem USB-Gerät auch das Telefon dazu gebracht werden, Alarm zu schlagen.

Der Gokey wird über Indiegogo finanziert und kostet in der 8-GByte-Version rund 40 Euro. Das Finanzierungsziel von 40.000 US-Dollar wurde bereits überschritten. Der Zähler steht mittlerweile bei über 65.000 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Gelegenheitssurfer 01. Aug 2014

das war die einzig sinnvolle Erwiderung auf den Themen-Starter. Der Rest der da jetzt...

OmegaForce 08. Mai 2014

An einem normalen Laptop hat man ca 2-4 Anschlüsse und das find ich - der 2 die man...

OmegaForce 08. Mai 2014

Mach doch den Versuch und berichte uns dann davon.

OmegaForce 08. Mai 2014

Was machst du den mit deiner Tasche? Ich hatte meinen alten auch am Schlüsselbund, der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. EBZ Gruppe, Ravensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  2. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  3. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  4. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  5. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  6. Nachhaltiglkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt

  7. Firaxis Games

    Civilization 6 kämpft mit Update schlauer

  8. Microsoft Office

    Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

  9. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  10. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Vaako | 12:42

  2. Re: wurde nicht früher die nummer mit spotify...

    lester | 12:41

  3. Es wird vergessen zu erwähnen...

    MrTuscani | 12:41

  4. Re: Schade, einfach zu groß und keine Hardware...

    Thunderbird1400 | 12:40

  5. Re: Schade. Anime Tipps?

    Umaru | 12:40


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:09

  4. 12:04

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:41

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel