Gogoro und Gates: E-Roller-Motor mit Riemenantrieb wird entwickelt

Der Zweiradhersteller Gogoro und Gates Carbon Drive entwickeln einen elektrischen Antriebsstrang mit Riemenantrieb für Roller und kleine Motorräder.

Artikel veröffentlicht am ,
Flo Drive
Flo Drive (Bild: Gogoro)

Das Flo Drive ist ein elektrischer Antriebsstrang, den Gates und Gogoro an Roller- und Motorradhersteller in aller Welt lizenzieren wollen. Im Viva Mix Elektroroller von Gogoro wird das Flo Drive seine Premiere haben.

Der Antriebsstrang besteht aus einem 6 kW starken, wassergekühlten Motor, der ein schrägverzahntes Getriebe mit einem Riemenantriebssystem aus Kohlefaser von Gates kombiniert, um das Hinterrad anzutreiben. Im Verglech zu einer Kette soll der Antrieb einfacher zu warten sein. Laut Hersteller ist er auch deutlich leiser.

Gogoro unterhält Partnerschaften mit Unternehmen wie Yamaha und Suzuki, die ebenfalls vom Zugang zum Flo Drive profitieren könnten.

Gogoro-Chef Horace Luke sagte dem Blog Electrek, es könne am ehesten mit elektrischen Zweirädern gelingen, von Verbrennungsmotoren loszukommen, weil Motorräder und Motorroller in weiten Teilen der Welt das vorherrschende Verkehrsmittel seien, insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Der geringe Wartungsaufwand von Elektrozweirädern sei vorteilhaft. Gegen eine zu geringe Reichweite oder zu lange Ladezeiten entwickelte Gogoro ein Netzwerk von Akku-Austausch- und Ladestationen.

Das Flo Drive wird erstmals in einem Viva Mix Elektroroller verbaut, der nächste Woche auf der EICMA 2021, der Motorradmesse in Mailand, vorgeführt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rocketeer 17. Nov 2021

Das Prinzip ändert sich ja nicht und Motoren für Motorräder müssen ja auch mehr Leistung...

x2k 17. Nov 2021

Wäre doch mal ne nette idee wenn ich die Konstruktion benutzen könnte um einen alten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
So funktioniert ChatGPT

Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
Ein Deep Dive von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
Artikel
  1. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

  2. Italien, USA, Frankreich: Großer Cyberangriff zielt auf zwei Jahre alte Lücke
    Italien, USA, Frankreich
    Großer Cyberangriff zielt auf zwei Jahre alte Lücke

    Eigentlich wurde die Lücke in VMWare ESXi schon Anfang 2021 behoben. Die Arbeit machten sich viele Firmen nicht. Nun haben sie Probleme.

  3. Linux-E-Learning-Paket zum halben Preis!
     
    Linux-E-Learning-Paket zum halben Preis!

    Linux-Profi werden mit dem 16-stündigen E-Learning-Paket der Golem Karrierewelt. Noch bis Ende Februar mit 50 Prozent Rabatt!*
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /