Abo
  • Services:
Anzeige
Startseite von Gog.com
Startseite von Gog.com (Bild: Screenshot Golem.de)

Gog.com: Keine passwortgeschützten RAR-Archive mehr

Startseite von Gog.com
Startseite von Gog.com (Bild: Screenshot Golem.de)

Nach erbitterten Diskussionen um passwortgeschützte Installationsdateien geht Gog.com auf die Community zu: Ab sofort will der Spieledownload-Shop ein anderes Format verwenden - auch wenn das fehleranfälliger ist.

Anzeige

Die Betreiber des auf DRM-freie Spiele spezialisierten Onlineshops Gog.com kündigen an, dass sie künftig keine passwortgeschützten RAR-Archivdateien mehr für die Auslieferung ihrer Games verwenden wollen. Dieser Entscheidung ist eine seit wenigen Tagen erbittert geführte Diskussion mit Teilen der Community vorausgegangen.

Die hatte in den Foren und auf Reddit.com kritisiert, dass Gog.com durch die Passwörter eben doch einen Kopierschutz durch die Hintertür einführe. Die Betreiber von Gog.com - das zum polnischen Publisher und Entwickler CD Projekt gehört - wiederum hatten argumentiert: Durch dieses spezielle Format lasse sich am einfachsten verhindern, dass Spiele insbesondere von unerfahrenen Anwendern anders als vorgesehen installiert werden. Es drohe etwa die Gefahr, dass Nutzer die Archive nur zum Teil entpacken. Die zuvor meistverwendete Lösung Innoextract hatte wohl gelegentlich zu Problemen geführt.

In einer Erklärung auf Gog.com ist nun zu lesen, dass man keine RAR-Archive mit Passwortschutz mehr verwende. Sowieso sei das Verfahren nur bei rund 30 besonders großen Titeln zum Einsatz gekommen - und zwar seit sechs Monaten, und erst kürzlich habe es die Diskussionen gegeben. Bis eine bessere Lösung gefunden sei, sollen nun wieder die früher verwendeten Systeme genutzt werden, auch wenn diese fehleranfälliger seien.


eye home zur Startseite
Galde 10. Jan 2015

Ich hatte früher mal WinACE (Mit .ace Endung), das ist noch schlechter ;-)

AndréGregor... 09. Jan 2015

Hatte am Montag eine Anfrage nach einer API-Anbindung an gog.com gestellt. Nach weiteren...

frostbitten king 09. Jan 2015

Oh, hab da was durcheinander gebracht. Dachte die Dinger, die man mit innoextract...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg
  2. über Duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    ArcherV | 19:07

  2. Re: Werbung

    ldlx | 19:06

  3. Re: Es fehlt an Innovation

    redwolf | 19:01

  4. Bei 42% Steuersatz in D sollte öffentlicher...

    Benutzer0000 | 18:57

  5. Re: AMDs Chance

    Technik Schaf | 18:57


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel