Abo
  • Services:

Gog.com: Der Duke im Schlussverkauf

Nur noch bis zum Jahresende 2015 sind PC-Spiele mit Duke Nukem auf dem Onlineportal Gog.com erhältlich - aus Lizenzgründen. Immerhin können Fans des blonden Haudraufs solange zum Schnäppchenpreis kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Duke Nukem 3D
Duke Nukem 3D (Bild: Gog.com)

Das Onlineportal Gog.com darf ältere Spiele mit Duke Nukem ab Anfang 2016 aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mehr verkaufen. Deshalb bietet es die Actiontitel bis zum 31. Dezember 2015 zum drastisch reduzierten Preis an. Der Klassiker Duke Nukem 3D ist in der Atomic Edition etwa für nur noch 0,59 Euro zu haben - statt wie bislang für 5,49 Euro.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Voith GmbH & Co. KGaA, Heidenheim

Warum genau Gog.com die Titel aus dem Angebot entfernen muss, ist nicht bekannt. Um die Rechte an Duke Nukem hatte es einen längeren Rechtsstreit gegeben, der erst im August 2015 beigelegt wurde. Seitdem ist klar, dass der Duke in erster Linie dem US-Entwicklerstudio Gearbox gehört, und nicht mehr dem ursprünglichen Hersteller 3D Realms.

Allerdings kann es sein, dass etwa die europäischen Rechte oder andere Zwischenlizenzen in nochmals anderer Hand liegen. Gog.com schreibt in seinem Blog, dass man bereits Gespräche mit dem neuen Eigentümer führe, damit Duke Nukem möglichst schnell wieder regulär auf Gog.com verfügbar ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

cpt.dirk 01. Jan 2016

"Nur um noch mehr Bürokratie zu haben oder warum das ganze?" Kein schlechtes Argument...

cpt.dirk 29. Dez 2015

Re: Lizenz zum Abkassieren Wir reden hier, wie bereits gesagt, über *Abandonware*, bzw...

Anonymer Nutzer 29. Dez 2015

Dankö :) Kenne das schon ^^ Ist aber mehr übergestülpt und das mag ich nich so :) Es ist...

Anonymer Nutzer 29. Dez 2015

omg...

franky_79 29. Dez 2015

kostet das Spiel mit allen Addons (Megaton-Edition) 1,49 ¤. Und zwar noch bis 4. Januar.


Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


        •  /