Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Gog.com (Good old Games)
Logo von Gog.com (Good old Games) (Bild: Gog.com)

Gog.com: 31 PC-Spiele für deutsche IP-Adressen blockiert

Logo von Gog.com (Good old Games)
Logo von Gog.com (Good old Games) (Bild: Gog.com)

Gut einen Monat nach einer ähnlichen Aktion von Steam kündigt Gog.com an, 31 PC-Spiele für deutsche Kunden zu sperren. Betroffene Titel, die Spieler schon bei dem Onlineportal gekauft haben, lassen sich weiter nutzen.

"Wir möchten euch darüber informieren, dass wir noch diese Woche einige Spiele für Nutzer aus Deutschland blockieren werden". Das schreibt der Betreiber von Gog.com in seinem Forum. Betroffen sind 31 Titel, darunter Aliens vs. Predator Classic 2000, Kingpin, Postal 2 und Red Faction. Ein Großteil der blockierten Games steht auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. In den Fällen, in denen das nicht der Fall ist, gibt es vermutlich Probleme mit der angepassten deutschen Version. Gog.com selbst nennt keinen Grund.

Anzeige

Wer die betroffenen Titel bereits gekauft hat, findet sie auch künftig noch in seiner Bibliothek und hat nach Angaben des Portals weiterhin vollen Zugriff. Neue Käufe sollen aber für Kunden mit deutschen IP-Adressen blockiert werden - was natürlich für halbwegs erfahrene Nutzer recht einfach zu umgehen ist.

Auch durch die Vorwarnung durch das von der polnischen CD-Projekt-Gruppe betriebene Gog.com sind die Kommentare im Forum noch vergleichsweise freundlich - sie richten sich weniger gegen das Portal, sondern eher gegen Politik und Jugendschützer, denen etwa eine Bevormundung erwachsener Spieler vorgeworfen wird. Erst Anfang Juni 2016 hatte Steam ebenfalls eine Reihe älterer Titel gesperrt. Welchen konkreten Zusammenhang es zwischen den beiden Aktionen gibt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
DASPRiD 26. Jun 2016

Indizierte Spiele dürfen sehr wohl in Deutschland (an Volljährige) verkauft werden, nur...

quineloe 26. Jun 2016

Diese Hintertüren, also vor allem das Vortäuschen einer anderen Geoposition, sind...

azeu 26. Jun 2016

Und deswegen dürfen Erwachsene das Spiel dann auch nicht mehr online kaufen? Also...

Clown 26. Jun 2016

Weil sie z.B. einen Sitz in einem europäischen Land haben welches sie zu der Einhaltung...

amfa 25. Jun 2016

Zitat aus Wikipedia: "Hat ein Medienobjekt eine Alterskennzeichnung durch die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  2. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  3. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  4. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  5. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  6. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  7. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  8. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  9. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  10. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Warum nicht eigentlich das Ruhrgebiet?

    Spaghetticode | 11:02

  2. Re: Richtig so

    david_rieger | 11:01

  3. Re: Ein wirklich offenes Bankkonto

    elcravo | 11:01

  4. Re: BNetzA: durchgefallen! Kann den Test nicht...

    M.P. | 11:00

  5. Re: langsam übertreibt youtube..

    frostbitten king | 11:00


  1. 09:36

  2. 09:08

  3. 08:52

  4. 07:49

  5. 07:35

  6. 07:18

  7. 19:09

  8. 16:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel