Abo
  • IT-Karriere:

God of War 3: Kratos kämpft sich auf die PS4

Als Remastered-Fassung erscheint God of War 3 im Juli 2015 für die Playstation 4. Wichtigste Änderung gegenüber dem PS3-Original ist die höhere Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,
God of War 3 Remastered
God of War 3 Remastered (Bild: Sony)

Sony hat eine Neuauflage von God of War 3 angekündigt, die am 15. Juli 2015 für die Playstation 4 erscheinen soll. Die Remastered-Fassung soll durchgehend eine native Auflösung von 1.080p (1.920 x 1.080 Pixel) bei einer Bildrate von 60 fps bieten. Das 2010 auf der Playstation 3 veröffentlichte Original (zum Test) sollte ursprünglich ebenfalls echtes Full-HD bieten, aber kurz vor Fertigstellung hatten sich die Entwickler von Sony Santa Monica dann doch für 720p (1.280 x 720 Pixel) entschieden.

Neben der höheren nativen Auflösung soll God of War 3 auch einen Fotomodus bieten, in dem sich die virtuelle Kamera für möglichst spektakuläre Screenshots mit Hauptfigur Kratos besonders schick aufstellen lässt. Über weitere Neuerungen ist derzeit nichts bekannt. Schon seit längerem gibt es immer wieder Gerüchte und Hinweise auf ein God of War 4 für die Playstation 4. Bislang hat Sony das Spiel aber nicht angekündigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€

Cornfalke 24. Mär 2015

Metal Gear: Rising, DmC (wurde schon genannt, aber das war Bombe^^), Darksiders II (hat...

exxo 23. Mär 2015

So manch einer beschwert sich auch das er den Port auf Next Gen nicht für lau oder ein...

h3ld27 23. Mär 2015

Er sagte doch, "Neue" und "Gute" Titel. Die neuen Titel von Sony waren bisher alle eher...

elgooG 23. Mär 2015

Hast eigentlich auch nur eines dieser Spiele gespielt, oder geht es dir nur darum diese...

Rei 23. Mär 2015

Santa Monica hat doch erst auf der letzten Sony-Veranstalltung bekannt gegeben, dass sie...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /