• IT-Karriere:
  • Services:

GoCycle GXi: E-Faltfahrrad mit Rahmenakku in 10 Sekunden einklappbar

GoCycle bringt mit dem GXi ein neues, schnell zusammenfaltbares Klappfahrrad mit Elektromotor auf den Markt. Der Akku des Pedelecs ist im Rahmen integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
GoCycle GXi
GoCycle GXi (Bild: GoCycle)

GoCycle hat ein neues Pedelec zum Klappen vorgestellt, das sich besonders schnell zusamnen- und auseinanderfalten lässt. So soll es beispielsweise einfach mit dem öffentlichen Nahverkehr kombinierbar sein.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim

Das Faltrad GoCycle GXi mit Elektroantrieb verfügt über einen Vorderradnabenmotor mit 250 Watt und bietet bis 25 km/h eine Unterstützung beim Treten an. Der Akku mit 375 Wh ist im hydrogeformten Aluminiumrahmen versteckt, kann aber trotzdem herausgenommen und separat vom Fahrrad geladen werden. Die Batterie soll eine Reichweite von bis zu 80 km erlauben. Die Ladezeit für den Akku wird mit 4 Stunden angegeben.

Das Rad von GoCycle ist mit einem LED-Licht und einem Display ausgerüstet, das über den Akkustand und die Unterstützungsleistung informiert. Das Fahrrad verfügt über eine 3-Gang-Nexus-Nabenschaltung, eine Vollfederung mit einer Einbein-Federgabel und einer einseitigen Hinterradschwinge. Wer das Fahrrad noch kompakter lagern oder transportieren will, kann die 20-Zoll-Räder und die Pedale abnehmen.

  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
GoCycle GXi (Bild: GoCycle)

Der GoCycle GXi wiegt 17,5 kg und trägt Fahrer bis zu 100 kg Körpergewicht inklusive Kleidung und Gepäck. Nach Herstellerangaben kann es in 10 Sekunden ein- oder ausgeklappt werden.

Das Gocycle GXi kostet rund 4.200 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

DerWeise 16. Sep 2019

Das ist mit seinen tausend Einzelteilen aber genau das Gegenteil vom gocycle was nahezu...

DerWeise 16. Sep 2019

Das Rad von Xiaomi ist nicht vergleichbar. Es hat auch vollkommen andere Rad Größen und...

spyro2000 14. Sep 2019

https://www.gearbest.com/electric-bicycle/pp_3002084761510364.html?wid=2000001 In...

M.P. 14. Sep 2019

Man muss das Auto komplett abschaffen, damit man bei Mistwetter nicht doch das Fahrrad...

humancantipede 14. Sep 2019

Normalerweise kauft man sich die Schutzbleche und Beleuchtung selbst. Aber seit wann...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /