GoCycle GXi: E-Faltfahrrad mit Rahmenakku in 10 Sekunden einklappbar

GoCycle bringt mit dem GXi ein neues, schnell zusammenfaltbares Klappfahrrad mit Elektromotor auf den Markt. Der Akku des Pedelecs ist im Rahmen integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
GoCycle GXi
GoCycle GXi (Bild: GoCycle)

GoCycle hat ein neues Pedelec zum Klappen vorgestellt, das sich besonders schnell zusamnen- und auseinanderfalten lässt. So soll es beispielsweise einfach mit dem öffentlichen Nahverkehr kombinierbar sein.

Stellenmarkt
  1. HPC Administrator (m/f/x)
    Max-Planck-Gesellschaft für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main
  2. Head of Software Development (m/w/d)
    TIMOCOM GmbH, Erkrath, Düsseldorf (remote möglich)
Detailsuche

Das Faltrad GoCycle GXi mit Elektroantrieb verfügt über einen Vorderradnabenmotor mit 250 Watt und bietet bis 25 km/h eine Unterstützung beim Treten an. Der Akku mit 375 Wh ist im hydrogeformten Aluminiumrahmen versteckt, kann aber trotzdem herausgenommen und separat vom Fahrrad geladen werden. Die Batterie soll eine Reichweite von bis zu 80 km erlauben. Die Ladezeit für den Akku wird mit 4 Stunden angegeben.

Das Rad von GoCycle ist mit einem LED-Licht und einem Display ausgerüstet, das über den Akkustand und die Unterstützungsleistung informiert. Das Fahrrad verfügt über eine 3-Gang-Nexus-Nabenschaltung, eine Vollfederung mit einer Einbein-Federgabel und einer einseitigen Hinterradschwinge. Wer das Fahrrad noch kompakter lagern oder transportieren will, kann die 20-Zoll-Räder und die Pedale abnehmen.

  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
GoCycle GXi (Bild: GoCycle)

Der GoCycle GXi wiegt 17,5 kg und trägt Fahrer bis zu 100 kg Körpergewicht inklusive Kleidung und Gepäck. Nach Herstellerangaben kann es in 10 Sekunden ein- oder ausgeklappt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Gocycle GXi kostet rund 4.200 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DerWeise 16. Sep 2019

Das ist mit seinen tausend Einzelteilen aber genau das Gegenteil vom gocycle was nahezu...

DerWeise 16. Sep 2019

Das Rad von Xiaomi ist nicht vergleichbar. Es hat auch vollkommen andere Rad Größen und...

spyro2000 14. Sep 2019

https://www.gearbest.com/electric-bicycle/pp_3002084761510364.html?wid=2000001 In...

M.P. 14. Sep 2019

Man muss das Auto komplett abschaffen, damit man bei Mistwetter nicht doch das Fahrrad...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  2. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Diskriminierung am Arbeitsplatz: Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management
    Diskriminierung am Arbeitsplatz
    Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management

    Ein neuer Bericht wirft CEO Satya Nadella vor, nicht ausreichend gegen Fehlverhalten in seinem Unternehmen vorzugehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /