• IT-Karriere:
  • Services:

GoCycle GXi: E-Faltfahrrad mit Rahmenakku in 10 Sekunden einklappbar

GoCycle bringt mit dem GXi ein neues, schnell zusammenfaltbares Klappfahrrad mit Elektromotor auf den Markt. Der Akku des Pedelecs ist im Rahmen integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
GoCycle GXi
GoCycle GXi (Bild: GoCycle)

GoCycle hat ein neues Pedelec zum Klappen vorgestellt, das sich besonders schnell zusamnen- und auseinanderfalten lässt. So soll es beispielsweise einfach mit dem öffentlichen Nahverkehr kombinierbar sein.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Das Faltrad GoCycle GXi mit Elektroantrieb verfügt über einen Vorderradnabenmotor mit 250 Watt und bietet bis 25 km/h eine Unterstützung beim Treten an. Der Akku mit 375 Wh ist im hydrogeformten Aluminiumrahmen versteckt, kann aber trotzdem herausgenommen und separat vom Fahrrad geladen werden. Die Batterie soll eine Reichweite von bis zu 80 km erlauben. Die Ladezeit für den Akku wird mit 4 Stunden angegeben.

Das Rad von GoCycle ist mit einem LED-Licht und einem Display ausgerüstet, das über den Akkustand und die Unterstützungsleistung informiert. Das Fahrrad verfügt über eine 3-Gang-Nexus-Nabenschaltung, eine Vollfederung mit einer Einbein-Federgabel und einer einseitigen Hinterradschwinge. Wer das Fahrrad noch kompakter lagern oder transportieren will, kann die 20-Zoll-Räder und die Pedale abnehmen.

  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
  • GoCycle GXi (Bild: GoCycle)
GoCycle GXi (Bild: GoCycle)

Der GoCycle GXi wiegt 17,5 kg und trägt Fahrer bis zu 100 kg Körpergewicht inklusive Kleidung und Gepäck. Nach Herstellerangaben kann es in 10 Sekunden ein- oder ausgeklappt werden.

Das Gocycle GXi kostet rund 4.200 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

DerWeise 16. Sep 2019

Das ist mit seinen tausend Einzelteilen aber genau das Gegenteil vom gocycle was nahezu...

DerWeise 16. Sep 2019

Das Rad von Xiaomi ist nicht vergleichbar. Es hat auch vollkommen andere Rad Größen und...

spyro2000 14. Sep 2019

https://www.gearbest.com/electric-bicycle/pp_3002084761510364.html?wid=2000001 In...

M.P. 14. Sep 2019

Man muss das Auto komplett abschaffen, damit man bei Mistwetter nicht doch das Fahrrad...

humancantipede 14. Sep 2019

Normalerweise kauft man sich die Schutzbleche und Beleuchtung selbst. Aber seit wann...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

    •  /