Go Trabi Go: Mehr Trabis als Teslas auf den Straßen

In Deutschland sind immer noch mehr Trabis als Teslas zugelassen. Das Kuriosum zeigt, wie weit wir tatsächlich mit der Elektromobilität sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Trabant 601
Trabant 601 (Bild: Jürgen Ludwig/Bundesarchiv, Bild 183-P0619-306/CC-BY-SA 3.0)

Der Trabant oder Trabi, wie das Fahrzeug liebevoll genannt wird, wird seit 30 Jahren nicht mehr gebaut. Trotzdem gibt es noch mehr als 38.000 Exemplare in Deutschland, wie das Center Automotive Research (CAR) von Ferdinand Dudenhöffer ermittelt hat. Dagegen sind laut Kraftfahrt-Bundesamt aktuell in Deutschland von Tesla über alle Modelle hinweg rund 34.000 Elektroautos angemeldet.

Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Selbst von der ehemaligen schwedischen Autofirma Saab, die seit zehn Jahren keine Autos mehr verkauft, gibt es in Deutschland noch mehr Fahrzeuge als von Tesla. Der Vorsprung liegt bei ungefähr 6.000 Stück. Die Anzahl an zugelassenen Elektroautos betrug am 1. Januar 2021 rund 309.100 Stück - der Bestand ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 126 Prozent angewachsen.

Die Zahl der angemeldeten Trabis stieg ebenfalls um einige Tausend Stück. Anfang 2017 waren es 34.449, wie N-TV berichtet. Das Fahrzeug wurde von 1958 bis 1991 in der DDR von Sachsenring produziert und erreichte über alle Modellvarianten hinweg eine Produktionsmenge von rund 3,1 Millionen Stück.

Insane Mode - Die Tesla-Story: Wie Elon Musk die Automobilbranche auf den Kopf gestellt hat und stellen wird

Der Autor meint dazu:

Zugegeben: Ein Trabi ist deutlich preiswerter - sowohl im Unterhalt als auch im Betrieb. Trotzdem ist es erschreckend, dass es selbst von einem mindestens 30 Jahre alten Auto mehr Exemplare gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BlindSeer 12. Mär 2021

Ich meinte eher 15 Minuten vs 5 Minuten beim Verbrenner :) War unklar formuliert...

hjp 10. Mär 2021

???

hum4n0id3 10. Mär 2021

Den Trabi kannst du zum Entsorgen einfach auf den Kompost werfen. Versuche das mal mit Tesla!

xSureface 09. Mär 2021

So früh bestellen? Bis die Nachfrage in Europe komplett aus Grünheide bedient werden...

zonk 09. Mär 2021

Der Trabbi ist ja einfach viel schöner und die Neuerungen beim Model 601 ... Ich sag euch.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /