Gnome, OpenJDK, Nvidia: Java läuft auf RISC-V

Was am 24. März 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Gnome, OpenJDK, Nvidia: Java läuft auf RISC-V
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Gnome 42 erschienen: Die aktuelle Version 42 der Desktop-Umgebung Gnome bietet einen offiziellen Dark Mode. Komplett neu erstellt hat das Team auch den Arbeitsablauf zum Erstellen eines Screenshots. Darüber hinaus sind viele der Gnome-Anwendungen auf GTK 4 und Libadwaita portiert worden. (sg)

Stellenmarkt
  1. SAP-Basis-Administrator (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
Detailsuche

Java läuft auf RISC-V: Die Java-Referenzimplementierung OpenJDK läuft nun offiziell auf der CPU-Architektur RISC-V. Die Spracherweiterung (JEP 422) ist für die kommende Version 19 von Java vorgesehen und der Code dazu ist nun in den Hauptentwicklungszweig eingepflegt worden. (sg)

Nvidia schließt Fertigung bei Intel nicht aus: In einer Q&A-Runde zur GTC 2022 sagte Nvidia-CEO Jensen Huang, dass er die Intel Foundry Services (IFS) interessant findet, und Intel-CEO Pat Gelsinger bestätigte, dass entsprechende Gespräche laufen. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. WD Red: 7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte
    WD Red
    7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte

    Weil Western Digital einige NAS-Festplatten ohne Hinweis mit SMR-Technik verkauft hatte, muss der Hersteller dafür geradestehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /