• IT-Karriere:
  • Services:

Gnome, Facebook, Nintendo: Sonst noch was?

Was am 01. Dezember 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Gnome, Facebook, Nintendo: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Gnome erweitert Community: Mit der Initiative Circle will die Gnome-Community ihre Einstiegshürden verringern. Um zu Gnome dazuzugehören, reicht es künftig aus, Open-Source-Software zu erstellen und die Gnome-Plattform zu nutzen. Der Zwang zur Nutzung der Gnome-Infrastruktur und weitere Regeln werden aufgehoben. Teams sollen damit auch einfacher Geld von der Gnome-Foundation erhalten können.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen

Firmware 11 für Nintendo Switch: Nintendo hat mit Firmware 11 neue Funktionen auf die Switch gebracht. Nun ist es möglich, Screenshots und Videos per QR-Code von der Konsole etwa auf ein Smartphone zu übertragen. Außerdem gibt es Optionen zum Priorisieren von Downloads und bessere Unterstützung für Savegames in der Cloud.

Startup Kustomer: Facebook will das Startup Kustomer kaufen. Angaben zum Preis der Übernahme wurden nicht gemacht. Nach Informationen des Wall Street Journals wird Kustomer mit rund 1 Milliarde US-Dollar bewertet. Die 2015 gegründete Startup entwickelt Software für Kundenservice und Chatbots.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 119,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...
  4. 129€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /