Abo
  • Services:
Anzeige
Mehr Schutz vor NSA-Zugriffen
Mehr Schutz vor NSA-Zugriffen (Bild: Google)

Gmail: Google verschlüsselt alle E-Mails gegen die NSA

Google will seinen E-Mail-Verkehr besser schützen. HTTPS und eine vollständige interne Verschlüsselung sollen der NSA das Ausspionieren erschweren.

Anzeige

Seit dem 20. März läuft der gesamte Gmail-Verkehr nur noch über eine HTTPS-Verbindung. Das hat Googles Gmail-Sicherheitsingenieur Nicolas Lidzborski in einem Blog bekanntgegeben. Zwar konnte man schon immer seinen Gmail-Account auf HTTPS einstellen und Google hat HTTPS bereits 2010 zur Standard-Voreinstellung gemacht, doch es soll noch immer eine kleine Gruppe an Usern gegeben haben, die aus Performance-Gründen nur HTTP gewählt haben. Diese Option besteht jetzt nicht mehr. Darüber hinaus verschlüsselt Google den gesamten Gmail-Verkehr innerhalb seiner internen Server.

"Beide Maßnahmen stellen sicher, dass die Daten nicht nur zwischen den Usern und uns sicher sind, sondern dass sie darüber hinaus auch innerhalb unserer Rechenzentren sicher sind - zwei Punkte, die nach den Veröffentlichungen im vergangenen Jahr höchste Priorität bei uns bekamen", schrieb Lidzborski in seinem Blog. Damit spielte er auf die Berichte des Whistleblowers Edward Snowden an, wonach die NSA heimlich die Rechenzentren von Yahoo und Google ausspioniert.

Gmail: 99,978 Prozent Verfügbarkeit

Lidzborski berichtete auch über die Verfügbarkeit des Gmail-Dienstes, die nach einigen Ausfällen im vorigen Jahr in die Kritik geraten war. "Im Jahr 2013 betrug die Verfügbarkeit 99,978 Prozent, das bedeutet eine Ausfallzeit von weniger als zwei Stunden im gesamten Jahr", sagte er.


eye home zur Startseite
BuergerB42 22. Mär 2014

Da gibt es einen neuen deutschen Anbieter mailbox.org , der auch auf dem Server...

Blubb64 21. Mär 2014

xD hater und aluhütler, das totalschlagargument! es bleibt PR, denn es ist ein...

zZz 21. Mär 2014

So ein Blödsinn. Gut, die NSA mag Zugriff auf die Daten haben und das ändert sich nicht...

Eve666 21. Mär 2014

Bezahlt dich die NSA eigentlich gut für solche Aussagen? Wenn nicht solltest du da mal...

San_Tropez 21. Mär 2014

Genau hier ist doch der springende Punkt. Google kann sich sein eigenes Geschäftsfeld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator 10th...
  2. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  2. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  3. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  4. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  5. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  6. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  7. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  8. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  9. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  10. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Sehe keinen Grund Intel zu kaufen

    Der Held vom... | 09:47

  2. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    Huviator | 09:47

  3. Re: Erfahrungen mit LoRa?

    gadthrawn | 09:47

  4. Re: Wie oft wollen sie den noch ersetzen

    PiranhA | 09:45

  5. Re: Sockel-Chaos

    Arsenal | 09:42


  1. 09:44

  2. 09:11

  3. 08:57

  4. 07:51

  5. 07:23

  6. 07:08

  7. 19:40

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel