Abo
  • Services:
Anzeige
Glorious Leader
Glorious Leader (Bild: Moneyhorse)

Glorious Leader: Offenbar Angriffe auf satirisches Spiel über Nordkorea

Glorious Leader
Glorious Leader (Bild: Moneyhorse)

Der "Oberste Führer" von Nordkorea legt sich mit den Streitkräften der USA an: Das ist der Inhalt eines satirisch gemeinten Computerspiels, dessen Kickstarter-Kampagne nach Hackerangriffen gestoppt wurde.

Anzeige

Das unabhängige Entwicklerstudio Moneyhorse aus der US-Stadt Atlanta hat eine Kickstarter-Kampagne für sein Spiel Glorious Leader gestoppt. In dem satirisch gemeinten, absichtlich im 16-Bit-Stil gehaltenen Programm sollte es darum gehen, als der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un gegen die Armee der USA zu kämpfen. Das über die Crowdfunding-Plattform anvisierte Budget lag bei 55.000 US-Dollar, bis zum Stopp hatten 570 Unterstützer knapp 17.000 US-Dollar zugesagt.

Die Entwickler schreiben, dass es in den vergangenen Tagen einen Hackerangriff auf sie gegeben habe, der von dem Angriff auf Sony "inspiriert" gewesen sei. Gemeint sind die Attacken auf das Filmstudio, hinter denen laut FBI der Staat Nordkorea stecken soll. Der habe so Rache für den Film The Interview nehmen wollen, in dem es um ein Attentat auf Kim Jong-un geht.

Moneyhorse ist nach eigenen Angaben mehrfach wegen Glorious Leader angegriffen worden. Zuletzt seien Daten des Spiels zerstört worden, außerdem habe man den Zugriff auf die firmeneigenen Computer und seine Webseite verloren. Die Entwickler hätten selbst Fehler bei ihrer Kickstarter-Kampagne gemacht, aber durch die Angriffe hätten sie sich in der kritischen Phase nicht um das Projekt kümmern können und es deshalb eingestellt.


eye home zur Startseite
olleIcke 13. Jan 2015

"backer"! mit ck (englisch Geldgeber) Gesprochen wie das deutsche "Bäcker", was...

theSoenke 12. Jan 2015

Nutzt eigentlich kein Spieleenwickler DVCS? Dann ist dürfte es relativ schwierig sein...

Yes!Yes!Yes! 12. Jan 2015

Es war wohl absehbar, dass die Kohle nicht reichen wird. Dann macht man an wenig Hacker...

golam 12. Jan 2015

Lustigerweise kommen die Verbindungen aus den eigenen reihen. Das FBI hatte auch nie...

Icahc 12. Jan 2015

Was denken die hätte ihnen passieren können? Dasselbe wie bei Charlie Hebdo? Wohl eher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 543,73€
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    GenXRoad | 04:03

  2. Re: Boah Heiko halt doch endlich deine dumme Fresse

    narfomat | 02:57

  3. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    klaus9999 | 02:44

  4. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  5. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel