Abo
  • Services:
Anzeige
China will den Eurotunnel toppen.
China will den Eurotunnel toppen. (Bild: Philippe Huguen/Getty Images)

China träumt von weltumspannendem Hochgeschwindigkeits-Zugnetz

Anzeige

In Europa haben die Konstrukteure den Tunnel dagegen als Röhre bohren lassen. Die Japaner haben ihren sogar gesprengt - bis zu hundert Meter unter dem Meeresgrund, was zu einer Gesamttiefe von 240 Metern führt. Die japanischen Baumannschaften hatten trotz des großen Abstands immer wieder Ärger mit Lecks und Wassereinbrüchen. Das gibt einen Vorgeschmack darauf, wie viel Ärger ein Projekt mit doppelter Tunnellänge noch machen kann.

Doch China wäre nicht China, wenn es sich von solchen Bedenken abschrecken ließe. Ingenieuren zufolge ist das Projekt das zweitaufwendigste Bauprojekt in der Menschheitsgeschichte seit dem Drei-Schluchten-Damm - aber auch den haben sie schließlich bewältigt, wenn auch mit gemischtem Erfolg.

Ein Tunnel von Russland nach Alaska

Bei ehrgeizigen Verkehrsvorhaben denkt China sogar noch weiter - und tief in ein Zeitalter nach dem Ende des Erdöls hinein. Ein weiterer Mega-Tunnel könnte die Beringstraße unterqueren und damit Russland an Alaska mit einer Zugstrecke anbinden. Es fehlen bloß noch die Anschlüsse durch Kanada in die USA, und einem weltumspannenden Hochgeschwindigkeits-Zugnetz steht nichts mehr im Wege.

Grund für den Auftrieb für die Eisenbahner-Träume ist die politische Großwetterlage. Seitdem Russlands Präsident Wladimir Putin infolge der Ukraine-Krise stärker auf den Bündnispartner China angewiesen ist, zeigt er sich plötzlich offen für Hochgeschwindigkeits-Zugstrecken durch das eigene Territorium - nach chinesischem Standard. Plötzlich scheinen Schnellstrecken von Moskau bis Peking denkbar.

Das kommunistische China setzt damit eine Tradition von gewaltigen Großprojekten fort, die tief in die Zeit der alten Kaiser zurückreicht. Auch die Große Mauer ist das gewaltigste Bauwerk seiner Art, genauso wie der Kaiserkanal, der kürzlich vom Süd-Nord-Frischwasserkanal im eigenen Land übertroffen wurde.

 Konstruktion ist vergleichsweise zerbrechlich

eye home zur Startseite
Neuro-Chef 17. Mär 2015

Verwechsle mal die technologischen Fähigkeiten und für Großprojekte bereitgestellten...

Neuro-Chef 17. Mär 2015

Ich habe Flugangst, aber in China 100km unter dem Meer durchfahren würde ich ganz sicher...

Der Held vom... 12. Mär 2015

Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Chinesen trotz (oder gerade wegen) der...

__destruct() 12. Mär 2015

Wobei 200! natürlich...

honk 10. Mär 2015

Und wodurch sollen die sterben? An Altersschwäche weil sich der Tunnelbau so lange...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG., Michelau
  2. Travian Games GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    ip_toux | 21:53

  2. Re: Wegwerfauto

    FattyPatty | 21:52

  3. Re: Also wir suchen Frontend/Backend-Devs...

    SSQ | 21:45

  4. Re: die sollen sich

    bombinho | 21:41

  5. Re: für Git wenig relevant

    My1 | 21:40


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel