Abo
  • Services:

Global Payments: IT-Angriff auf Zahlungsabwickler von Visa und Mastercard

Cyberkriminelle sind in die Systeme eines Kreditkartenabwicklers eingedrungen, der mit Visa und Mastercard zusammenarbeitet. Über zehn Millionen Kartenkonten sollen betroffen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Global Payments: IT-Angriff auf Zahlungsabwickler von Visa und Mastercard
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Global Payments ist Opfer eines Angriffs von Cyberkriminellen geworden. Der Kreditkartenzahlungsabwickler berichtete am 30. März 2012 von einem Sicherheitsproblem. Global Payments machte keine Angaben zur Zahl der betroffenen Kundendatensätze. Informierte Kreise gehen laut einem Bericht des Wall Street Journal davon aus, dass es sich um Hunderttausende handelt. Die Folgen für Kreditkartennutzer von Visa und Mastercard seien noch nicht absehbar.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Das Blog Krebsonsecurity hat aus Finanzkreisen erfahren, dass über 10 Millionen Kartenkontendaten betroffen seien.

U.S. Secret Service untersucht den Vorfall bei Global Payments

Das Unternehmen erklärte, dass es Anfang März 2012 einen "unautorisierten Zugriff" auf einen "Teil seiner Abrechnungssysteme festgestellt" habe. "Es konnte festgestellt werden, dass auf Kreditkartendaten zugegriffen wurde." Global Payments machte keine Angaben dazu, welche Art von Daten abgerufen wurden. Die Kreditkartenunternehmen und die Strafverfolgungsbehörden seien von dem Vorfall unterrichtet worden. Am 2. April 2012 würden weitere Informationen bekanntgegeben, erklärte das Unternehmen.

Nach Angaben von Visa wurden die Daten zwischen dem 21. Januar 2012 und dem 25. Februar 2012 erbeutet. "Visa hat vor kurzem von einem Dienstleister erfahren, dass es eine Sicherheitslücke in seinem Zahlungsverarbeitungsnetzwerk gab", so Visa in einer Mitteilung an die Banken. Die Systeme von Mastercard und Visa seien von dem Angriff nicht betroffen. Die Untersuchung werde, wie in solchen Fällen üblich, vom U.S. Secret Service durchgeführt und stehe noch am Anfang.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /