Abo
  • Services:
Anzeige
Kamera-Lupe unter iOS als Bedienhilfe
Kamera-Lupe unter iOS als Bedienhilfe (Bild: Apple)

Global Accessibility Awareness Day: Tim Cook sieht Barrierefreiheit als Menschenrecht

Kamera-Lupe unter iOS als Bedienhilfe
Kamera-Lupe unter iOS als Bedienhilfe (Bild: Apple)

Apple stattet wie Microsoft seine Betriebssysteme mit Hilfen für Menschen mit Behinderungen aus. Anlässlich des Global Accessibility Awareness Day sagte Apple-Chef Tim Cook, Barrierefreiheit sei ein Kernwert von Apple und ein Menschenrecht.

Tim Cook hat sich im Gespräch mit dem blinden Filmemacher James Rath, der tauben Youtube-Aktivistin Rikki Poynter und der Schauspielerin Tatiana Lee zu den Bedienungshilfen in Apples Betriebssystemen geäußert. Bei Investitionen in solche Software-Unterstützungen sei ihm die Rendite egal, betonte Cook.

Anzeige

Zum Global Accessibility Awareness Day veröffentlichte Apple einige Videos auf Youtube, die zeigen, welche Möglichkeiten die Software für Menschen mit Behinderungen biete. Auch in den Apple Stores fanden Workshops zu diesem Thema statt.

Apple gewann 2015 den Inklusionspreis für die Funktion Voiceover, die in MacOS und iOS angeboten wird. Voiceover ist eine Bildschirmvorlesefunktion, die in die Betriebssysteme eingebaut ist. Damit sagt der Rechner nicht nur, was auf dem Bildschirm passiert, sondern bietet dem Nutzer über Menüfunktionen und Tasten auch die Möglichkeit, darauf zu reagieren. Die Steuerung ist so auch möglich, ohne dass der Nutzer den Bildschirm erkennt.

Auch Microsoft bietet zahlreiche Bedienungshilfen in Windows und in Anwendungssoftware wie Office an. In Microsoft Office sowie in Office 365 sind bereits einige Funktionen enthalten, die das Erstellen von barrierefreien Dokumenten erleichtern sollen. Künftig soll auch künstliche Intelligenz helfen, Bildbeschreibungstexte zu erstellen, damit Dokumente mit Bildern auch von Menschen mit geringer Sehkraft verstanden werden können.


eye home zur Startseite
User_x 19. Mai 2017

...na ob es besser ist, was die May vorhat. Das alle Nicht-EU-Ausländer teurer zur Kasse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. diconium GmbH, Stuttgart
  4. Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 14,99€ und Fight Club 8,29€)
  3. (heute u. a. mit SanDisk-Angeboten, Samsung Galaxy A3 2017 für 189,99€ und Garmin-Sportuhren)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  2. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  3. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  4. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  5. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  6. Milliarden-Deal

    Google kauft Teile der HTC-Smartphone-Sparte

  7. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  8. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  9. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  10. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: 1. Eindruck: Vergleich HEVC/AV1

    PaulchenPanther | 11:02

  2. Re: iCloud Backup wurde zum 3. Mal wieder aktiviert

    Niaxa | 11:02

  3. Re: Ein Beitrag voller Grenzfälle

    as (Golem.de) | 11:01

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Whitey | 11:00

  5. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Niaxa | 10:59


  1. 11:06

  2. 10:03

  3. 10:00

  4. 09:00

  5. 08:00

  6. 07:10

  7. 07:00

  8. 18:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel