Glasfaser: Zahl der verfügbaren FTTB/H-Anschlüsse wächst um 600.000

Trotz Coronavirus geht der FTTB/H-Ausbau kräftig weiter. Doch die Uptake-Rate ist weiter schwach.

Artikel veröffentlicht am ,
Micro-DSLAM MileGate von Keymile für FTTB
Micro-DSLAM MileGate von Keymile für FTTB (Bild: Keymile)

Mehr als 600.000 verfügbare FTTB/H-Anschlüsse sollen im ersten Halbjahr in Deutschland dazukommen - insgesamt sind es dann 4,75 Millionen. Das geht aus der 2. Gigabit-Studie hervor, die Dialog Consult und VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten) am 29. April 2020 vorgestellt haben. Rund 3 Millionen Anschlüsse wurden und werden von den Wettbewerbern gebaut. Mehr als ein Drittel - oder 1,65 Millionen - der im Sommer 4,75 Millionen Glasfaseranschlüsse werden von den Endkunden auch genutzt.

Stellenmarkt
  1. Spezialist Stammdatenpflege (m/w/d)
    HYDRO Systems KG, Biberach / Baden
  2. Senior Transition Projektleiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
Detailsuche

"Das Wachstum bei diesen Anschlüssen wird weiter zunehmen. Unter der Annahme, dass Bautätigkeiten durch die aktuelle Pandemie nicht weiter eingeschränkt werden müssen, erwarten wir über 5,5 Millionen Anschlüsse zum Jahresende", sagte Torsten J. Gerpott, wissenschaftlicher Beirat der Unternehmensberatung Dialog Consult und Inhaber des Lehrstuhls für TK-Wirtschaft an der Universität Duisburg-Essen.

VATM: Privates Kapital für Glasfaser kommt aus dem Ausland

"Hinter den FTTB/H-Ausbau-Zahlen stecken hohe Investitionen, die dankenswerterweise zunehmend nach Deutschland fließen. Noch nie wurde so viel privates Kapital nach Deutschland in den TK-Markt gepumpt wie nunmehr angekündigt", erklärte VATM-Präsident Martin Witt. Auch die Telekom investiere mehr in FTTB/H, was Ergebnis des intensiven Ausbauwettbewerbs sei.

Ein Problem für den wirtschaftlichen Ausbau von Gigabit-Anschlüssen in Deutschland sei weiter die vergleichsweise noch geringe Take-Up-Rate. "Wir haben daher schon vor längerer Zeit eine Digitalisierungsprämie beim Ausbau vorgeschlagen. Von einer möglichst guten Take-Up-Rate hängen letztlich die Investitionen aller privaten Anbieter, aber auch der Telekom ab", betonte Witt.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im VATM sind die führenden Firmen United Internet, Vodafone, Deutsche Glasfaser, EWE Tel, Freenet und Telefónica Deutschland vertreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Faksimile 30. Apr 2020

Ich würde da eher von "möglichen" FTTx-Leitungen reden. Eine FTTx-Leitung ist für mich...

Faksimile 30. Apr 2020

Und es gibt Leute die verwechseln Bedarf mit Schmerzlosigkeit. Trotz Bedarf muss man...

bombinho 29. Apr 2020

Naja, du hat gerade "andere Laender" erwaehnt. Und sprichst dan bei Kabel und DSL von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Heimkino und Hi-Fi
Onkyo meldet Konkurs an

Onkyo hat beim Bezirksgericht Osaka Konkurs angemeldet. Ob das überschuldete Unternehmen gerettet werden kann, ist ungewiss.

Heimkino und Hi-Fi: Onkyo meldet Konkurs an
Artikel
  1. Unterkunftvermietung: Airbnb bekommt nach Homeoffice-Ankündigung viele Bewerbungen
    Unterkunftvermietung
    Airbnb bekommt nach Homeoffice-Ankündigung viele Bewerbungen

    Airbnb erlaubt es seinen Angestellten, im Homeoffice zu bleiben. Das Interesse an Jobs in dem Unternehmen ist binnen kurzer Zeit angestiegen.

  2. Flughafen BER: Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr
    Flughafen BER
    Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr

    Über dem Gelände der Gigafactory Berlin ist es zu einem Zwischenfall mit einer Drohne und einem Passagierflugzeug gekommen.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. Palit RTX 3080 Ti 12GB 1.285€) • Bosch Professional Elektrowerkzeug bis zu 53% günstiger • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • MSI Optix MAG342CQR ab 389,90€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 269€, AMD Ryzen 9 5950X 509€ und LC-Power LC-M35-UWQHD-120-C 339€) [Werbung]
    •  /