Abo
  • IT-Karriere:

Glasfaser: Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH

Ohne Glasfaser anzubieten, brauchen sich Firmen bei Wohnungsbaukonzernen kaum noch bewerben. Als eigener Akteur beim Netzausbau ist deren Bundesverband deshalb auch gegen das Diginetz-Gesetz.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf dem Breitbandkongress des FRK
Auf dem Breitbandkongress des FRK (Bild: FRK)

Erste Berliner Wohnungsbaugesellschaften machen Ausschreibungen für den Netzausbau nur noch für Glasfaser. Das sagte Claus Wedemeier, Referatsleiter Digitalisierung des Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GDW), am 18. September 2018 auf dem Breitbandkongress des Fachverbands Rundfunk- und Breitbandkommunikation (FRK) in Leipzig.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin

Laut Wedemeier kritisiert der GDW am Diginetz-Gesetz, dass derjenige bestraft werde, der schon Infrastruktur habe und diese weiter ausbaue. Das könnten Wohnungsunternehmen oder Netzbetreiber sein. Daher lege die Telekom gerne nur eine Faser, damit Mitnutzung nicht möglich sei, sagte Wedemeier.

Ein Beispiel für Glasfaserausbau durch die Wohnungswirtschaft sei das städtische Wohnungsunternehmen SAGA, das angekündigt hatte, in den nächsten zwei Jahren 130.000 Wohnungen direkt mit FTTH (Fibre To The Home) zu versorgen. Zudem will SAGA in seinen Außenanlagen WLAN-Hotspots einrichten.

1 GBit/s für 130.000 SAGA-Wohnungen

SAGA-Sprecher Gunnar Gläser sagte Golem.de auf Anfrage: "Die SAGA Unternehmensgruppe hat - wie im Januar angekündigt - im Rahmen eines Pilotprojekts am Gleiwitzer Bogen in Hamburg-Jenfeld mit dem Anschluss der dortigen Wohnungen an das Gigabit-Glasfasernetz begonnen. Die Maßnahme wird bis Ende September dieses Jahres abgeschlossen sein." Bei Neubauprojekten des Unternehmens sei die Installation von Glasfaserkabeln bis in die Wohnungen bereits Standard.

Im kommenden Monat starte planmäßig der flächendeckende Anschluss von rund 130.000 SAGA-Bestandswohnungen durch den Dienstleister ImmoMediaNet. Beginnen werde der Ausbau mit dem Bestand der SAGA Geschäftsstelle Langenhorn. Bis Ende 2021 sollen dann 130.000 SAGA-Wohnungen in Hamburg über einen Glasfaser-Anschluss (FTTH) verfügen, der Download-Raten von 1 GBit/s ermöglicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...

Kleba 20. Sep 2018

Ich habe nun auch schon seit vielen Jahren einen FTTH-Anschluss von wilhelm-tel (100/20...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /