Glasfaser: Deutsche Glasfaser hat die meisten FTTH-Kunden

Deutsche Glasfaser ist der führende Anbieter von Fiber To The Home in Deutschland. Mit nur 180.000 Verträgen ist der Netzbetreiber im Vectoringland führend.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau der Deutschen Glasfaser
Netzausbau der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Deutsche Glasfaser hat 180.000 Verträge für Glasfaseranschlüssen direkt in die Wohnung (FTTH - Fiber To The Home) abgeschlossen. Dies erklärte Uwe Nickl, Vorsitzender der Geschäftsführung, der Rheinischen Post. Das Borkener Unternehmen habe damit von der Zukunftstechnik Glasfaser mehr Verträge vermarktet als jeder Wettbewerber inklusive der Deutschen Telekom.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
Detailsuche

Zuletzt hatte das Unternehmen aus Borken im Juli 2017 erklärt, rund 100.000 private Haushalte und 2.000 Geschäftskunden mit Glasfaser zu versorgen.

Ende des Quartals strebe das Unternehmen 200.000 Kunden an, in einigen Jahren eine Million. Für das weitere Wachstum sei soeben mit zehn Banken eine neue Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 650 Millionen Euro zu sehr günstigen Zinsen abgeschlossen worden, erklärte Nickl. Das Unternehmen baut sein FTTH-Netz nur auf, wenn eine Quote von 40 Prozent in einem Ort erreicht wird. Deutsche Glasfaser, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Bauinvestmentkonzerns Reggeborgh, hatte im Juli 2015 mitgeteilt, dass das Private-Equity-Unternehmen KKR mit Hauptsitz in New York die Mehrheit an der Firma übernehmen werde. Reggeborgh bleibe aber bei Deutsche Glasfaser engagiert.

M-net aus Bayern hat 100.000 Glasfaseranschlüsse mit FTTB/H (Fiber to the Building/Home) verkauft. Das hatte das Unternehmen am 18. Dezember 2017 bekanntgegeben. So konnte M-net seinen FTTB/H-Kundenbestand in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppeln.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zum Vergleich: Der größte Netzbetreiber Deutschlands, die Deutsche Telekom, hatte für FTTH Anfang November 2017 knapp 100.000 Kunden und 600.000 versorgte Haushalte. Zum Jahresende sollen es 700.000 bei der Telekom sein. Jedoch hat die Telekom mehrere neue Ausbauprojekte angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  2. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

  3. Sicherheitslücken: Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden
    Sicherheitslücken
    Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden

    Zoom soll Kunden mit falschen Sicherheitsversprechen in die Irre geführt und Daten mit Facebook ausgetauscht haben.

bombinho 06. Feb 2018

Du hast einen 54MBps - Tarif gebucht? Wo?

TopDieWetteGilt 31. Jan 2018

Es gibt die Differenzierung "connected" und "passed". Connected ist, wenn auch...

SliderBOR 30. Jan 2018

Ich bin froh, dass die Deutsche Glasfaser bei uns ausgebaut hat, nachdem die Telekom es...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /