Glaas5: Vattenfall errichtet 5G-Standorte und Glasfaser in Berlin

Vattenfall Eurofiber versorgt nicht nur 500.000 Haushalte in Berlin mit FTTH/B. Zusammen mit einem Partner werden auch 5G-Standorte gebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Hauptsitz des Atomstrom-Konzerns in Berlin
Der Hauptsitz des Atomstrom-Konzerns in Berlin (Bild: Vattenfall)

Vattenfall Eurofiber und Glaas5 wollen in Berlin 5G-Standorte mit Glasfaseranbindung errichten. Das gaben die Partner am 14. Mai 2021 bekannt. Die Dach- oder Gebäudeflächen werden gemietet, Glasfasernetze (NE4) und Stromanschlüsse installiert und Basic-Tower (4G/5G) errichtet. Die passive Infrastruktur wird den Mobilfunkanbietern zur Miete angeboten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg, Fürth
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
Detailsuche

Vattenfall Eurofiber ist ein Gemeinschaftsunternehmen des schwedischen Energieunternehmens Vattenfall und des niederländisch-belgischen Glasfasernetzbetreibers Eurofiber, mit 36.000 Kilometer Glasfaserkabel in den Niederlanden, Belgien und Frankreich, sowie mehrere Verbindungen nach Deutschland. Besitzer ist die französische Investmentgesellschaft Antin Infrastructure Partners.

Vattenfall Eurofiber und Telekom bauen FTTH in Berlin

Vattenfall Eurofiber kündigte im September 2020 an, in den kommenden Jahren in Berlin 500.000 Haushalte mit FTTH/B (Fiber To The Home/Building) zu versorgen.

Der Ausbau erfolgt zunächst im Zentrum Berlins. Dabei agiert der Netzbetreiber als Großhändler und bietet die Glasfaserzugänge anderen Firmen zur Vermarktung an den Endkunden an. Vattenfall dürfte entlang seines Versorgungsnetzes über eigene Glasfaserleitungen verfügen.

Die Deutsche Telekom werde eine Million FTTH-Anschlüsse in Berlin errichten, teilte der Konzern am 12. März 2021 mit. Die ersten 600.000 Anschlüsse will der Netzbetreiber bis Ende 2025 fertigstellen, insgesamt sollen es in den nächsten gut sechs Jahren eine Million werden. Damit startet die Telekom das größte Glasfaser-Ausbauprojekt im Bundesgebiet.

Glasfaser bis ins Haus ist in Berlin noch kaum verfügbar. In einem Glasfaserranking vom Juni 2020 ist Berlin nur zu fünf Prozent mit FTTH versorgt. Nicht einmal Schulen sind vernetzt: Auf Anfrage der BBZ (Berliner Bildungszeitschrift) der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) vom Juli/August 2020 räumte die zuständige Senatsverwaltung ein, dass aktuell keine der mehr als 600 allgemeinbildenden Schulen in der Stadt an das Glasfasernetz angeschlossen sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

M.P. 14. Mai 2021 / Themenstart

... Und die werden sicherlich aus dem "Hauptsitz" des Konzerns in Berlin gesteuert ...

asa (Golem.de) 14. Mai 2021 / Themenstart

Vattenfall vermarktet selbst die Produkte nicht. Das kommt dann von anderen Netzbetreibern.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /