Abo
  • Services:
Anzeige
Der Gitlab-Quellcode bei Gitlab.com
Der Gitlab-Quellcode bei Gitlab.com (Bild: Gitlab.com)

Gitlab kauft Gitorious: Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

Der Gitlab-Quellcode bei Gitlab.com
Der Gitlab-Quellcode bei Gitlab.com (Bild: Gitlab.com)

Der Hostingdienst und Serviceanbieter Gitlab hat das ehemals sehr erfolgreiche Gitorious übernommen. Anders als bei dem dominierenden Github ist der Code frei und kann von jedem genutzt werden.

Anzeige

Kollaborationsplattformen für Code, die auf Git basieren und weitere Dienste anbieten, gibt es nur wenige. Marktbeherrschend ist derzeit Github. Noch wenige Monate vor Github, im Januar 2008, startete das quelloffene Gitorious, das nun von Gitlab gekauft wurde. Der bisher kostenlose Hostingdienst von Gitorious wird im Juni 2015 eingestellt.

Als Grund für die Übernahme wird die zunehmend schlechte Finanzsituation von Gitorious genannt, das offenbar wichtige Kunden für seine Dienste an Gitlab verloren hat und so den bisher verfügbaren kostenlosen Hostingdienst mit der gleichnamigen Software nicht mehr wirtschaftlich betreiben konnte. Nutzer von Gitorious.org sollen ihre Projekte einfach in den Dienst von Gitlab.com importieren können.

Langfristig würden alle von den gemeinsamen Anstrengungen in nur noch einer Organisation profitieren, sagte Gitlab-Chef Sytse Sijbrandij. "Die Übernahme wird das Wachstum von Gitlab weiter beschleunigen." Eigenen Angaben zufolge wird Gitlab von etwa 100.000 Organisationen genutzt. Zudem sei der Dienst bereits das meist genutzte On-Premise-Angebot zur Git-Verwaltung. Durch den Kauf von Gitorious könne das Geschäft noch weiter ausgebaut werden.

Verschiedene Lizenzen und Nutzer

Die drei verschiedenen Dienste sind alle in Ruby geschrieben unterscheiden sich im Funktionsumfang, aber vor allem in der Lizenzierung. Github ist proprietär und kann über Github.com genutzt werden. Eine Enterprise-Variante für das eigene Netzwerk steht aber ebenfalls bereit. Gitorious steht frei unter der AGPL zur Verfügung und kann so auch auf eigenen Servern genutzt werden. Die Lizenz verpflichtet Hostingbetreiber aber, den Code und Veränderungen daran sämtlichen Nutzern herauszugeben.

Gitlab gibt es in einer MIT-lizenzierten Community Edition und einer proprietären Enterprise Edition mit einigen Zusatzfunktionen. Beide sollen problemlos auf eigener Hardware eingesetzt werden können, dafür stellt das Unternehmen Installationspakete bereit. Zu den Referenzkunden von Gitlab zählen neben Forschungseinrichtungen wie der NASA oder dem CERN auch IBM, Red Hat und das chinesische Alibaba.


eye home zur Startseite
HibikiTaisuna 05. Mär 2015

ich hab anfangs auch nur ein git mit SSH Zugriff auf einem vServer bzw. auf meinem...

Schnarchnase 05. Mär 2015

Oder Gogs, das finde ich persönlich sehr interessant, habe es aber noch nicht im...

Schnarchnase 05. Mär 2015

Gogs ist eine schöne schlanke Alternative zu Gitlab, für den privaten Gebraucht auf jeden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. vwd GmbH, Frankfurt
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-85%) 4,49€
  3. (-80%) 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Apple Tax

    pool | 18:08

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    vulkman | 18:05

  3. > Wir freuen uns über Hinweise dazu, wie andere...

    RaphaeI | 18:05

  4. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    vulkman | 18:04

  5. Re: Ich lach mich kaputt

    Balion | 17:47


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel