Abo
  • Services:
Anzeige
Die Github Octocat als Logo für die Satellite-Konferenz
Die Github Octocat als Logo für die Satellite-Konferenz (Bild: Github)

Anpassungsdruck für alle Unternehmen

Dass viele Entwickler aber nicht nur den Betreiber ihrer Hauptwerkzeuge zu Veränderungen zwingen, sondern auch einen großen Teil der IT-Industrie zu einem ähnlichen Wandel, zeigen exemplarisch die Veränderungen bei Apple, Microsoft und Google.

So nutzten Microsoft und Google bis vor einigen Jahren mit Sourceplex und Googlecode noch eigene Codehostingdienste, mussten diese wegen der zu starken Konkurrenz von Github aber einstellen und migrierten ihre Projekte größtenteils selbst zu Github. Ebenso starten die Unternehmen neue Open-Source-Projekte oft direkt bei dem Dienst.

Anzeige

Als Apple dies für seine Programmiersprache Swift umsetzte, kam das für viele extrem überraschend. Ähnliches gilt wohl auch für die Offenlegung von Microsofts .Net-Framework, das als Kernstück von Microsofts Entwicklerangeboten ebenfalls auf Github gemeinsam mit der Community erstellt wird.

Und selbst wenn einige Projekte großer Unternehmen proprietär bleiben, wie Microsofts neuer Browser Edge, wird proaktiv über neue Funktionen und Entwicklung informiert und ein öffentlicher Bugtracker eingerichtet. Geht das nicht, kann die gesamte proprietäre Entwicklung immer noch auf Github durchgeführt werden, was Epic Games mit der Unreal Engine beweist.

Github schon in der Ausbildung

Diesem durch die Entwickler aufgebauten sozialen Druck, Github oder ähnliche Dienste und Prinzipien zu nutzen, müssen sich aber nicht nur weltweit führende IT-Unternehmen beugen, sondern wohl auch viele kleine und mittelständische Unternehmen, deren Produkte direkt oder indirekt von Software abhängen.

Denn Github ist, wie beschrieben, nicht nur so allumfassend, dass der Großteil der Programmierer die Plattform entweder kennt oder nutzt, sondern der Dienst und der Umgang damit inzwischen auch an Hochschulen gelehrt wird. Es ist vermutlich schlicht unverantwortlich, in der Ausbildung darauf zu verzichten.

 Das bisschen Werbung macht sich von allein

eye home zur Startseite
EQuatschBob 15. Jun 2017

Geht das nur, sofern es noch Zugriff auf GitHub gibt? Oder kann man die Informatioen...

Themenstart

EQuatschBob 15. Jun 2017

als GitHub. Klar, dank Git hat man zwar trotz zentralen, proprietären Hosters den Code...

Themenstart

eigenunart 14. Jun 2017

Ich hab auch erst daran gedacht, und zu erst assoziiert, dass niemand auf Pull Requests...

Themenstart

crash 14. Jun 2017

Ist ja mit Git Large File System irgendwie vor zwei Jahren passiert und ist dann aber in...

Themenstart

razer 14. Jun 2017

hä? beim eigenen gitlab kann man sich doch entscheiden ob projekte privat oder offen sein...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. via Harvey Nash GmbH, Berlin
  4. Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

  1. Klingt wie ENUM (achtung oldschool)

    Diggo | 00:04

  2. Darauf ein Glas Wine

    user0345 | 00:03

  3. Re: Hat das überhaupt LAN und dedizierte Server?

    tomatentee | 25.06. 23:59

  4. Re: Sofort verbieten

    ChMu | 25.06. 23:50

  5. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    der_wahre_hannes | 25.06. 23:40


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel