Git-Hosting: Angriff auf PHPs Code-Repository

Im Git-Repository von PHP wurden zwei Hintertüren eingefügt. Als Konsequenz will man den Code künftig nicht mehr selbst hosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei PHP gab es einen Angriff auf den Git-Server.
Bei PHP gab es einen Angriff auf den Git-Server. (Bild: Ivo Jansch/Flickr/CC-BY 2.0)

Unbekannten gelang es kurzzeitig, die Kontrolle über das Git-Repository von PHP zu erlangen. Dabei wurden zwei Hintertüren in den Code eingefügt. Bisher gibt es keine Informationen darüber, wie der Angriff gelang.

Stellenmarkt
  1. .NET software developer (m/f/d)
    PM-International AG, Speyer
  2. Inhouse IT / Microsoft Consultant (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

PHP-Entwickler Nikitia Popov informierte die Community über den Vorfall in einer E-Mail und kündigte darin gleich an, dass die Entwicklung von PHP künftig auf Github stattfinden wird. Man habe sich entschieden, dass "die Betreuung unserer eigenen Git-Infrastruktur ein unnötiges Sicherheitsrisiko ist", so Popov.

Selbst entwickeltes Zugriffssystem als Risiko identifiziert

Bisher nutzte PHP eine Kombination der Software Gitolite und ein selbst entwickeltes Zugriffssystem namens Karma. Laut Popov deutet alles darauf hin, dass der Git-Hosting-Server kompromittiert wurde und es sich nicht um einen Angriff auf die Accounts von Einzelpersonen handelt.

Die beiden Commits ändern den Code von PHP so, dass mittels des User-Agent-Strings PHP-Code ausgeführt werden kann. Ausgelöst wird die Hintertür durch den String "zerodium". Dabei handelt es sich um den Namen eines bekannten Exploit-Händlers. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass Zerodium tatsächlich für den Angriff verantwortlich ist - es dürfte sich um einen Ablenkungsversuch handeln.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Da der Angriff schnell entdeckt wurde, hält sich das Risiko in Grenzen. Der Hintertür-Code landete in keinem Release. Betroffen sind nur Personen, die in einem kurzen Zeitfenster den Git-Code von PHP ausgecheckt und auf einem öffentlich erreichbaren Server installiert haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  2. Vodafone und Telekom: 100 Prozent Versorgung wirtschaftlich nicht machbar
    Vodafone und Telekom
    100 Prozent Versorgung "wirtschaftlich nicht machbar"

    Golem.de wollte von den Mobilfunkbetreibern Telekom und Vodafone wissen, was sie von einer Vollversorgung abhält.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /