Abo
  • Services:
Anzeige
Girls' Day: Frauenanteil in der IT bei nur 14 Prozent
(Bild: Girls' Day)

Girls' Day: Frauenanteil in der IT bei nur 14 Prozent

Am Girls' Day muss der Bitkom einräumen, dass der Frauenanteil bei den IT-Spezialisten noch immer viel zu niedrig ist. Der Anteil bei den Auszubildenden in IT-Berufen liegt mit rund 8 Prozent noch deutlich niedriger.

Anzeige

In den Unternehmen der Informationstechnologie und Telekommunikation kommt auf sechs männliche IT-Spezialisten nur eine Frau: Der Frauenanteil beträgt nur rund 14 Prozent. Das gab der IT-Branchenverband Bitkom am 27. März 2014 anlässlich des Girls' Day bekannt. "Die Berufsaussichten in der schnell wachsenden IT-Branche sind nicht zuletzt wegen des Fachkräftemangels hervorragend. Der Girls' Day ist eine gute Möglichkeit für alle Mädchen und jungen Frauen, sich über die Chancen in der Informatik oder einen anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Beruf zu informieren", sagte Bitkom-Chef Dieter Kempf.

Die Initiativen der vergangenen Jahre, Mädchen und Frauen stärker für IT und technische Berufe zu begeistern, zeigten Wirkung. So sei der Frauenanteil an den Erstsemestern im Informatik-Studium aktuell auf den Rekordwert von fast einem Viertel (23 Prozent) gestiegen. Bei den Auszubildenden in IT-Berufen liege der Anteil mit rund 8 Prozent aber weiter deutlich darunter.

In Deutschland gibt es laut Bitkom aktuell rund 39.000 offene und schwer zu besetzende Stellen für IT-Experten. Diese Angaben hatte der Branchenverband bereits im Oktober 2013 gemacht. Vor zwölf Monaten wurde ein Anstieg der offenen Stellen für IT-Experten um 5.000 auf 43.000 gemeldet.

Am 27. März findet zum vierzehnten Mal der Girls' Day und zum vierten Mal der Boys' Day statt. Raimund Becker, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), sagte: "Das Berufswahlverhalten von Jungs und Mädchen ist in vielen Fällen auf die vermeintlich typischen Berufe ausgerichtet - ohne dass sie Alternativen überhaupt kennenlernen konnten. Der Aktionstag soll dazu beitragen, dies zu ändern."

Der Girls' Day sei das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 hätten mehr als eine Million Mädchen teilgenommen.


eye home zur Startseite
Namida 28. Mär 2014

Also zum einen kannst du nicht jedem alle Berufe zeigen. Das ist organisatorisch gar...

GodsBoss 28. Mär 2014

Sehe ich ähnlich. Wer aktuell als Software-Entwickler arbeitslos ist, ist m.E. selbst...

Anonymer Nutzer 28. Mär 2014

Ich bin gegen Frauenquoten, aber bei Männer wie Dir wird's wirklich schlimm. Statt Deine...

GodsBoss 28. Mär 2014

Falls es dir entgangen ist, habe ich bereits eine Quelle genannt, in der andere Werte...

knubbl 28. Mär 2014

Und? Ist dennoch nicht das, was ich machen möchte. Am Ende des Tages zählt für mich, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. AKDB, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 1,49€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  2. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  4. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  5. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  6. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  7. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  8. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  9. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  10. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 12:26

  2. Re: Back to the roots

    Basstler | 12:22

  3. dass zusätzlich zwei Kabel verlegt werden

    limasign | 12:22

  4. Endlich Reißleine ziehen.

    superdachs | 12:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    war10ck | 12:14


  1. 12:03

  2. 10:56

  3. 15:37

  4. 15:08

  5. 14:28

  6. 13:28

  7. 11:03

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel